Lexikon

Editorial

Was ist ein Editorial?

Bei dem Wort Editorial handelt es sich um einen Artikel, der eine Meinung einer Person oder einer Organisation ausdrückt.

Das englische Wort Editorial bedeutet übersetzt Journalismus, wobei andere Bezeichnungen auch Leitartikel, Vorwort oder Impressum sein können. Es handelt sich häufig um das meinungsstarke Vorwort eines Herausgebers in einer Zeitschrift oder den Leitartikel einer Zeitung.

In Editorials können auch Wahlempfehlungen abgegeben werden. Dies war vorher in Europa nicht üblich, bis der deutsche Ableger der Finanical Times, die Financial Times Deutschland  vor der Bundestagswahl 2002 damit begann. Viele Artikel werden von Journalisten geschrieben, die über die Fakten eines Berichtes oder eine Geschichte berichten. In einem Editorial wird man nichts anderes als eine Meinung finden. Die Meinung kommt von dem Herausgeber der Zeitschrift, einem lokalen Politiker oder einem besorgten Bürger, der auf wichtige Probleme gestoßen ist, über die diskutiert werden können. Ein Editorial kann außerdem auf einen Herausgeber einer Zeitung verweisen, sodass editorische Entscheidungen bestimmen, in welcher Edition die Artikel und die Editorials erscheinen.

Beispiel

Der Präsident des Lama-Freunde-Clubs schrieb einen vernichtenden Artikel in der Llama Times, um gegen den Lama Diebstahl in der Gegend zu protestieren.

Alexander Görlach erklärt den Begriff Editorial


Weitere relevante Inhalte »
amplifypixel.outbrain