Bei dem Begriff Infrastructure as a Service (IaaS) handelt es sich um einen von drei Servicemodelle des Cloud Computings neben der Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS). Der Service stellt eine Rechenzentrumsinfrastruktur durch einen Cloud Provider bereit, sodass der Zugriff auf die Ressourcen über private oder öffentliche Netzwerke sich ereignet.

Komponenten der Infrastruktur für IaaS

Die Komponenten der bereitgestellten Infrastruktur sind beispielsweise Server, Rechen- und Netzkapazitäten, Kommunikationsgeräte wie Router, Switche oder Firewalls, Speicherplatz sowie Systeme, welche der Archivierung und Sicherung von Daten dienen.

Die Verfügbarkeiten und Entstörzeiten der Infrastruktur werden über Service Level Agreements (SLAs) zwischen dem Nutzer und Dienstleister regelmäßig geregelt. So besitzt der IaaS Anwender den Vorteil, dass generell nutzungsbezogen abgerechnet wird und es keine Investitionen für die Anschaffung der Hardware nötig sind. Die Ressourcen werden flexibel an dem jeweiligen Bedarf angepasst. Der Betrieb, die Wartung und die Pflege der Infrastruktur wird von dem jeweiligen Cloud Provider ausgeführt, sodass dem Nutzer eine moderne Hardware und sichere Plattformen zur Verfügung steht. Der Nutzer kümmert sich dann für die Installation und Pflege der Software.

Wer nutzt IaaS?

Infrastructure as a Service ist besonders vorteilhaft für kleine, mittelständische und große Unternehmen. So stellt das System eine grundlegende Alternative entgegengesetzt dem Kauf und Betrieb eigener Hardware dar und bietet in vielen Bereichen erhebliche Einsparpotenziale.

Die verschiedenen IaaS-Cloud-Typen

Von der abhängigen Bereitstellung von IaaS gibt es drei unterschiedliche IaaS-Cloud-Typen, wozu die folgenden zählen:

die Public IaaS Cloud

die Private IaaS Cloud

die Hybrid IaaS Cloud

Bei der Public IaaS Cloud werden den Anwendern die Services auf Basis einer gemeinsam nutzbaren Infrastruktur in einem oder mehreren Rechenzentren den Anbietern zur Verfügung gestellt. Wohingegen bei einer Privat IaaS Cloud die Entwürfe der Public Clouding einem privaten Rechenzentrum des Unternehmens zur Anwendung geschickt werden. Bei einer Hybrid IaaS Cloud findet der Zusammenschluss von Private IaaS Cloud und Public IaaS Cloud Services statt. So wird die Infrastruktur auf mehreren Servern in einer privaten Cloud und mehreren Servern in einer Public Cloud angeboten.