Lexikon

onboarding

Was ist onboarding

Die Bezeichnung Onboarding stammt aus dem Personalmanagement und gilt als Prozess der Einstellung oder Personalbeschaffung. Es handelt sich beim Onboarding um die Aufnahme neuer Mitarbeiter, welche durch ein Unternehmen und die Maßnahmen, welche die Eingliederung in dieses fördern.

Bei dem englischen Begriff Onboarding, der übersetzt „Einführung“ bedeutet, handelt es sich um einen Prozess des Talent-Managements, welcher das Ziel hat die neuen Fachkräfte auf eine schnelle und effiziente Weise ins neue Arbeitsumfeld zu integrieren.

Die Verbesserte Personal-Integration mithilfe von Onboarding

Wenn Mitarbeiter neu eingestellt werden, bringt dies nicht nur Kosten und Aufwand mit sich, sondern es geht auch um die Möglichkeiten die neuen Mitarbeiter direkt einzubinden und mit den Kollegen, Vorgesetzten und der Unternehmenskultur vertraut zu machen. Mitarbeiter liefern auf diese Weise zuverlässigere Leistungen, je besser ihnen die Einfügung in ihr neues Umfeld ermöglicht wurde.

Je mehr sie sich in ihrem neuen Arbeitsfeld wohlfühlen und je mehr sie in die entscheidenden Arbeitsprozesse integriert werden, umso mehr erfüllen sie ihre Funktionen und umso weniger Fehler machen sie später. Onboarding ist somit ein wichtiges Instrument zur Steigerung der Arbeitsproduktivität von neuen Mitarbeiter.

Die 4 Phasen des Onboarding-Prozesses

Es gibt vier Phasen, wie die neuen Mitarbeiter den Einführungsprozess eines Unternehmens erleben. Bei der ersten Phase handelt es sich um die Erwartungsphase, in welcher die Neuzugänge mit relativ wenig Wissen, aber umso größeren Erwartungen neu ins Unternehmen. Die zweite Phase ist die Kennenlernphase, in welcher die Arbeitsprozesse sowohl kennengelernt und verstanden werden. Die dritte Phase wird Ernüchterungsphase genannt, in welcher die Komplexität der Arbeit und die Erfassung des tatsächlichen Wissensstands oft ernüchternd wirken. Bei der letzten Phase, der Einarbeitungsphase werden sodann die Mitarbeiter entsprechend eingearbeitet und integriert.

Die Onboarding Software unterstützt im Arbeitsalltag

Mithilfe einer professionellen Onboarding-Software wird dafür gesorgt, dass eine erfolgreiche und effiziente Integration bzw. Einarbeitung von neuen Mitarbeitern stattfindet. Bei den entsprechenden Onboarding-Programmen werden die passenden Organisationsstrukturen geliefert, welche einen Überblick über die unterschiedlichen Integrationsverläufe und anstehende Aufgaben geben. So werden Verbindungen zwischen den Systemen der Personaleinsatzplanung und des Personal Informations Managements verknüpft und es werden die nötigen Informationen rechtzeitig zur Verfügung gestellt.

Beispiel

Ein Beispiel für den Onboardinprozess ist ein Booklet, in welchem alles erklärt wird von bestimmten Regeln im Unternehmen sowie auch die Entstehung des Unternehmens.


Weitere relevante Inhalte »
amplifypixel.outbrain