Lexikon

Onsite Marketing

Was ist Onsite-Marketing?

Das Onsite Marketing bezeichnet die Optimierung einer Webseite, sodass die Leser die gewünschten Inhalte auch wirklich finden können. Google versucht aus diesem Grunde entsprechende Algorithmen zu finden, welche diese Relevanz erkennen.

Bei dem englischen Begriff Onsite Marketing, welcher übersetzt „Werbung auf der Seite“ bedeutet, umfasst alle Maßnahmen, welche im Rahmen einer Suchmaschinenoptimierung an Struktur und Inhalten einer Website selbst vorgenommen werden, um diese für Suchmaschinen so transparent wie möglich zu machen, anzuzeigen und dadurch möglichst gute Platzierungen in dem Ranking zu erhalten.

Die Onsite Marketing Maßnahmen

Um das Ranking zu erhöhen, müssen entsprechende Maßnahmen getroffen werden, wozu der Aufbau einer logischen URL-Struktur und ein Valider Code gehören, um auch hier einen Zugang zu gewährleisten. Weiterhin gehören auch ein semantisch korrekter Code bzw. eine korrekte Auszeichnung von Inhaltselementen, performante Einbettung und Ausführung von unter anderem JavaScript- und CSS-Dateien und ein responsives Design für die korrekte Darstellung auch auf den mobilen Geräten, zu den entscheidenden Maßnahmen.

Beispiel

Eine bessere Nutzerführung im Shop ist beispielsweise eine Onside Marketing. Neue Kunden können durch die entsprechenden Filtermöglichkeiten darauf hingewiesen werden, dass sie schneller das richtige Produkt finden. Oder es wird ihnen eine Shop-Registrierung angeboten, welche mit einem Anreiz verbunden ist.


Weitere relevante Inhalte »
amplifypixel.outbrain