Lexikon

Pop-up-Blocker

Wobei handelt es sich um einen Pop-up-Blocker?

Bei der englischen Bezeichnung Pop-up-Blocker handelt es sich um ein Internetinstrument, welches viele Browser besitzen. Pop-up-Blocker ermöglichen es, Popups komplett zu erlauben, zu blockieren, oder lediglich auf ausgewählten Seiten zuzulassen.

Der englische Begriff Pop-up-Blocker ist eine Möglichkeit auftauchende Pop-ups sowohl zu erlauben, als auch zu blockieren und nur auf bestimmten Internetseiten zu erlauben.

Viele Internetbrowser wie Google Chrome oder Firefox blockieren standardmäßig das automatische Einblenden von Pop-ups auf Ihrem Bildschirm. Sollte ein Pop-up blockiert werden, so erscheint in der Adressleiste die Kennzeichnung "Pop-up blockiert".

Sollten die Pop-ups weiterhin auftauchen, sollten Sie deaktiviert so handelt es sich eventuell um Malware dem Gerät.

Beispiel

Auch der bekannte Internetbrowser Firefox besitzt einen Pop-up-Blocker. Wie man einen Pop-up-Blocker einstellt, wird hier genauer beschrieben.

Alternative Schreibweisen und Falschschreibungen:

Popup-Blocker


Weitere relevante Inhalte »
amplifypixel.outbrain