Lexikon

Software-Development-Kit (SDK)

Wobei handelt es sich um ein Software-Developement-Kit?

Bei Software Development Kits oder der Abkürzung SDK handelt es sich um Pakete, welche Programmcodes, Schnittstellen und häufig auch Anleitungen zur Verfügung stellen. Software-Developement-Kits werden für diverse Zwecke in allen Bereichen der Softwareentwicklung gebraucht.

Bei einem Software Development Kit (SDK) handelt es sich um eine Sammlung von Werkzeugen und Dokumentationen, welche die Software-Entwicklung für eine bestimmte Plattform oder ein Gerät erleichtern. Oft werden die SDKs von den Herstellern für ihre Geräte kostenlos angeboten.

Anwendung von SDKs

Hardwareentwickler stellen SDKs zur Verfügung, um für spezielle Plattformen und Hardwares die jeweilige passende Software entwickeln zu können. So werden die Lizenzen nur an professionelle Entwickler vergeben. Teilweise werden aber auch Versionen für Amateure und Hobbyentwickler zur Verfügung gestellt. Die Open Source Softwares wie "Open Office", Firefox und "Foobar 2000" entwickeln sich vor allem dadurch weiter, dass sowohl Profis und Amateure anhand von Software Development Kits Designs, Funktionen, Erweiterungen, AddOns und PlugIns entwickeln und diese so vielen zur Verfügung stellen können.

Beispiel

DreamSpark von Microsoft fungiert als ein Anbieter, welcher Studenten auch SDKs für Windows Phone kostenlos zur Verfügung stellt. Informieren kann man sich hier.

Weitere relevante Inhalte »
amplifypixel.outbrain