Bei dem englischen Begriff Superfood, welcher übersetzt „Supernahrungsmittel“ bedeutet, handelt es sich um einen inzwischen etablierten Begriff für Lebensmittel, die mit Gesundheitsvorteilen in Verbindung gebracht werden. Der Begriff Superfood wird auch für das Marketing genutzt.

Beispiele für Superfood

In der Natur wachsende Superfood-Lebensmittel in Deutschland sind zum Beispiel Brennnessel, Löwenzahn, Petersilie. Weiterhin gehören zu den Superfoods: Die Goji-Beere, Algen, Chlorella, Acai, Chia Samen, Moringa, Noni und Maca.

Superfood und Antioxidantien

Superfoods sollten auch antioxidativ wirken. Antioxidantien sind Moleküle, welche den Körper vor schädlichen freien Radikalen schützen sollen. Denn eine zu hohe Anzahl von den freien Radikalen können Zellschäden verursachen, die zu Krankheiten wie Krebs, Diabetes und Herzkrankheiten führen können. Die Wirkung von antioxidativen Stoffen im Körper ist aber nicht unumstritten.

Du hast Lust, in der Food-Branche zu arbeiten?

Die NGIN Food-Jobbörse bietet Jobsuchenden verschiedenste Jobs aus der Food-Branche. Egal, ob Praktikant, Trainee, Berufserfahrener oder Führungskraft - hier wird jeder fündig.