Lexikon

Unique-Selling-Proposition (USP)

Wobei handelt es sich um die Unique Selling Proposition?

Die englische Bezeichnung Unique Selling Point oder Unique Selling Proposition, die übersetzt einzigartiges Verkaufsversprechen bedeutet, meint ein Alleinstellungsmerkmal bei der Positionierung eines Produktes oder einer Dienstleistung. Der USP soll sich so durch das Herausstellen eines einzigartigen Nutzens des eigenen Angebotes von den Konkurrenzangeboten abheben und so den Konsumenten zum Kauf überzeugen.

Bei dem Begriff Unique Selling Proposition (USP) handelt es sich um das Alleinstellungsmerkmal eines Produktes oder einer Dienstleistung, das sich mit dem Produkt von anderen Angeboten unterscheidet. Im Marketing spielt der USP eine größere Rolle, um so das jeweilige Produkt auf dem Markt zu platzieren, zu bewerben und besonders erfolgreich verkaufen zu können. Durch die Marktsättigung und die objektive Austauschbarkeit der Produkte gewinnt der USP zunehmend an Bedeutung.

Der Unique Selling Point als Voraussetzung für den Markterfolg

Das Alleinstellungsmerkmal gilt als wichtigste Voraussetzung für den Verkaufserfolg, da es dem potenziellen Kunden gefallen muss und sich aus dem Angebot abheben muss. Deshalb ist es im Marketing nötig, das Alleinstellungsmerkmal erfolgreich zu positionieren, um den Kunden anzusprechen und für sich zu gewinnen.

Anforderungen an den USP

An den Unique Selling Point sind entsprechende Voraussetzungen geknüpft, um die Position erfolgreich zu halten. Bei den folgenden Eigenschaften handelt es sich um eine entsprechende Verteidigungsfähigkeit, sodass das Alleinstellungsmerkmal sich gegenüber der Konkurrenz durchsetzen kann. Auch die Zielgruppenorientierung spielt eine größere Rolle, das der USP auf eine Zielgruppe ausgerichtet sein muss und auch die Bedürfnisse entsprechend erfüllt werden müssen. Weiterhin gilt ebenso die Wirtschaftlichkeit als Alleinstellungsmerkmal, welche das Produkt auszeichnet. So sollte das Produkt keine zu hohen Kosten verursachen aber dennoch im Preis-Leistungsverhältnis, mit der Qualität und Spezial Features überzeugen.

Spezial Features als klassisches Alleinstellungsmerkmal

Bei Spezial Features handelt es sich um klassische Alleinstellungsmerkmal, welche nur das eine Produkt nachweisen. Viele Kunden würden für Spezial Features mehr bezahlen, wobei auch eine hohe Qualität der Produkte als Alleinstellungsmerkmal gilt und somit auch ein hoher Preis gerechtfertigt ist. Wobei jedoch auch niedrige Preise gerade bei Discountern zu den Alleinstellungsmerkmalen gezählt werden können und somit bei Käufern auch mit geringer Qualität äußert beliebt sind.

Beispiel

Die Firma Edel und Fein bietet einen USB-Stick an, der sich von den üblichen langweilig designten USB-Sticks abhebt, indem sie mit ihrem einzigarten Alleinstellungsmerkmal Holzdesign auf Natürlichkeit und Qualität setzen.

Alternative Schreibweisen und Falschschreibungen:

Uniqe-Selling-Proposition, Unique Sellingproposition, Alleinstellungsmerkmal, usp


Weitere relevante Inhalte »
amplifypixel.outbrain