Adsquare Frühphasenfonds Brandenburg

Die Adsquare-Gründer Sebastian Doerfel (links) und Fritz Richter

Adsquare geht an den Start

Adsquare (www.adsquare.com) will „Europas erste unabhängige Mobile-Audience-Targeting-Plattform“ sein. Zum heutigen Startschuss der Website kann das Startup aus dem brandenburgischen Hennigsdorf auch eine erste Finanzierung verkünden: Der Frühphasenfonds Brandenburg, aufgelegt von der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) und gemanagt von der Bmp (www.bmp.com), beteiligt sich neben einer Reihe ungenannter Business Angels sowie dem VC Berlin Ventures (www.berlinventures.com) an der Adsquare GmbH.

Anzeige
 Adsquare wurde im Oktober 2012 von Sebastian Doerfel und Fritz Richter gegründet und ist Entwickler einer Mobile-Targeting-Technologie, die „eine Vielzahl von Zielgruppenprofilen und weitere Targeting-Variablen zum Ausspielen plattformübergreifender Werbekampagnen“ bieten will. Neben klassischer soziodemographischer Variablen sollen sich über Adsquare Zielgruppen ebenfalls aufgrund ihrer aktuellen, ortsbezogenen Nutzungssituation, Produktinteressen, Affinitäten oder auch des aktuellen Wetters ansprechen lassen.

„Die werbetreibende Industrie sucht nach Möglichkeiten, ihre Zielgruppen besser zu erreichen. Die Technologie von Adsquare bietet für die Herausforderungen im Mobile Marketing einen vielversprechenden, datenschutzkonformen und skalierbaren Ansatz. Wir freuen uns, das Team bei der Weiterentwicklung seiner Produkte und ihrer Vermarktung zu unterstützen“, lässt sich Bmp-Vorstand Jens Spyrka zitieren. Das frische Kapital nutzte Adsquare bereits zur Fertigstellung seines Produkts und soll künftig weitere Partner an die Plattform anbinden.

Bild: Adsquare