Startup Bootcamp

Während beim Startupbootcamp derzeit die Top 10 aus den mehr als 300 Anwärtern ausgewählt werden, will die noch junge German Startups Group das Accelerator-Programm etwas aufpeppen: Mit 100.000 Euro will sich der Seed-VC an einem ausgewählten „Besten“ der Absolventen beteiligen.

Startupbootcamp: GSG gibt 100.000 Euro

Bereits Anfang Mai hatte das Startupbootcamp (www.startupbootcamp.org) mit Venista Ventures den ersten Investor für die Berliner Runde genannt. Nach Informationen von Deutsche Startups unterstützt nun auch die gerade vor wenigen Tagen offiziell gestartete German Startup Group (www.germanstartupsgroup.de) das Accelerator-Programm mit 100.000 Euro. Zufließen sollen die Mittel dabei „einem von der GSG gekürten Besten“ der zehn Absolventen des Bootcamps.

Der „Seed-VC“ ist ein Projekt von Alexander Kölpin, Mitgründer der Veranstaltungsreihe Berlin Web Week und zuletzt bei Berlin Partner, sowie Christoph Gerlinger, Gründer und langjähriger Vorstandsvorsitzender der Frogster (www.frogster.de) AG in Berlin. Beide wollen sich beim SBC sowohl als Mentor wie auch als Jurymitglied engagieren. Das Startupbootcamp findet nach Kopenhagen, Barcelona und Dublin künftig auch in Berlin statt. Aus über 300 Bewerbungen in der laufenden Runde werden derzeit die vielversprechendsten Startups ausgewählt. Das Programm selbst läuft über drei Monate.

Übrigens: Im Rahmen der Serie „So finden Gründer den richtigen Investor“ hat Gründerszene sich die unterschiedlichen Accelerator-Programme etwas näher angeschaut.