Platinnetz, Klingel Versand, Finanzierung

Bereits zwei Mal investierte der Klingel Versand (www.klingel.de) bereits im Samwer-Umfeld und lässt nun nach Plinga (www.plinga.com) und LadenZeile (www.ladenzeile.de) mit Platinnetz noch ein drittes Investment folgen. Das Online-Portal für die Generation 50 plus erhält von den Pforzheimern und Holtzbrinck Ventures eine Finanzierung über 2,5 Millionen Euro.

Platinnetz will sein Shoppingangebot erweitern

Platinnetz (www.platinnetz.de) ist ein Online-Netzwerk für „aktive Menschen ab 50“, die über das Portal neue Kontakte knüpfen und sich über gemeinsame Interessen austauschen können. Mit einem Investment von insgesamt 2,5 Millionen Euro will Platinnetz seine zwei Säulen Community und Magazin um ein zielgruppenspezifisches Shoppingangebot erweitern: „Durch die Unterstützung von Klingel können wir unser Profil stärken und unser Portal in kurzer Zeit um ein zielgruppenspezifisches Social-Shopping Angebot erweitern“, meint Stefan Vosskötter, Geschäftsführer von Platinnetz.

Strategischer Investor dieser Finanzierungsrunde ist das Versandhaus Klingel, das neben dem bisherigen Gesellschafter Holtzbrinck Ventures wohl den Großteil des Investments trägt. Auch bei anderen Samwer-Projekten – bei Platinnetz sind Alexander, Marc und Oliver Samwer über den European Founders Fund (EFF) beteiligt – hat Klingel schon investiert, so zuletzt bei LadenZeile und dem Social-Games-Anbieter Plinga.

Im Falle von Platinnetz glaubt Klingel an die adressierte Zielgruppe und will gezielt seine Versanderfahrung einbringen: „Platinnetz bietet mit seiner Mischung aus Information und Community eine einzigartige Plattform für die Generation 50 plus. Wir freuen uns, dass wir das Portal beim Ausbau seines Angebots unterstützen können und glauben, dass unsere spezielle Versand-Expertise einen wertvollen Beitrag leisten wird“, begründet Klingel-Geschäftsführer Dirk Hauke das Investment.

Mit seiner Fokussierung auf Nutzer älteren Semesters – in der Netzgemeinde gerne auch als „Silver Surfer“ bezeichnet – adressiert Platinnetz eine Zielgruppe, die in den nächsten Jahren weiter wachsen und zunehmend Interneterfahrung aufbauen wird. In seiner Nische performt Platinnetz solide und wenn es mit Klingels Versanderfahrung gelingt, das Geschäftsmodell fundiert auszubauen und Synergien zu finden, kann sich Platinnetz womöglich früh gewinnbringende Marktanteile in einem wachsenden Segment sichern.

Bildmaterial: Robb