vamos events app freunde party

Mit viel Neugierde hatte die Internet-Szene im Sommer Vamos erwartet – eine App, die Events in der Nähe des eigenen Standorts anzeigt und weiß, welcher der eigenen Facebook-Kontakte dort zu finden ist. Nach dem Start des Smartphone-Programm zeigten sich viele der Nutzer wie auch die Macher der App erst einmal zufrieden. Nun soll mit einer ersten, kleineren Funktionserweiterung nachgelegt werden. Ob damit weiteres Interesse an Vamos geschürt werden kann?

Vamos: Ein Schritt zu mehr Kundenfreundlichkeit

Es soll schon mehr als einmal vorgekommen sein, dass eine App mit viel Brimborium gestartet ist, sich dann aber zu langsam weiterentwickelt hat und damit viele seiner zunächst interessierten Nutzer wieder verlor. Die Macher der Event-Discovery-App Vamos (www.getvamos.com) wollen dem vorbeugen und kündigen nun eine Weiterentwicklung des Smartphone-Progrämmchens an: Weil das Finden der populärsten Veranstaltungen besonders in großen Städten auch mit Vamos mitunter recht mühsam sein kann, stellt die App nun eine neue Kategorie der gefragtesten Events zur Verfügung. Eine bahnbrechende Erweiterung ist das freilich nicht – für viele der Nutzer aber sicherlich eine willkommene.

Dem Vernehmen nach erfreut sich Vamos stetig wachsender Beliebtheit. An Zahlen lässt sich das allerdings derzeit nicht festmachen, Download- und Nutzerzahlen will das Startup nämlich (noch) nicht verraten, auch nicht in welchen Ländern die App bislang am erfolgreichsten ist. Auch an anderen Stellen hat das Vamos-Team übrigens geschraubt und gewerkelt. Vor allem sollen die Ladezeiten für die Veranstaltungsdaten deutlich verkürzen, was ebenfalls der Usability zuträglich sein dürfte. Darüber hinaus verweist Vamos mit der neuen Programmversion auf Kompatibilität mit iOS 6 und dem vor Kurzem vorgestellten iPhone 5.

Technisch basiert Vamos derzeit auf allen öffentlichen Facebook-Veranstaltungen. Auch hier sollen bald Änderungen umgesetzt werden: Museen, Ausstellungen, Informationen von anderen Event-Plattformen – die Liste an möglichen Veranstaltungstypen, die das Vamos-Team im Sinn hat, ist lang. Auch einen erweiterten Einladungs-Mechanismus zwischen den Nutzern hatten die Vamos-Macher bereits in Aussicht gestellt.