Datenschutzerklärung der Vertical Media GmbH für die Webseite www.gruenderszene.de

Datenschutzerklärung Vertical Media GmbH / Gründerszene

Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an unserem Angebot. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Dich über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und Deine Rechte als betroffene Person.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist vorbehaltlich abweichender Angaben in dieser Datenschutzerklärung die Vertical Media GmbH, Wallstraße 27, 10179 Berlin, Telefon: +49 30 921025 330, E-Mail: info@verticalmedia.com (nachfolgend auch „wir“ oder „uns“).

Wir gestalten Internetseiten aus unserer Website auch als Accelerated Mobile Pages (AMP). Rufen Sie, z. B. nach einer Google-Suche mit Ihrem Smartphone, eine dieser Internetseiten auf, wird diese AMP möglicherweise nicht von unseren Servern, sondern direkt aus dem Zwischenspeicher (Cache) von Drittanbietern wie z. B. Google ausgeliefert. In diesen Fällen erscheint in der Adresszeile Ihres Browsers auf der Ebene der Second Level Domain nicht unser Domainname (unsere Internetadresse), sondern z. B. der Domainname von Google bzw. „ampproject.org“ Bei solchen Aufrufen aus dem Zwischenspeicher von Google oder sonstigen Drittanbietern haben wir keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch diese.

Wir achten darauf, dass wir über unsere AMP keine personenbezogenen Daten erfragen und haben deshalb in der AMP-Version alle Eingabefelder deaktiviert.

2. Aufruf der Website

Wenn Du unser Angebot nutzt, werden durch uns automatisch verschiedene Daten erfasst und verarbeitet, wie z. B.:

  • Informationen über das zugreifende Endgerät und die verwendete Software
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Cookies und pseudonyme IDs (wie ggf. User-ID, Ad-ID)
  • Websites, von denen der Nutzer auf unsere Website gelangt oder die der Nutzer über unsere Website aufruft
  • IP-Adresse

Die zumindest vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist technisch erforderlich, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Unsere Server speichern Deine IP-Adresse außerdem für bis zu 14 Tage zu eigenen Sicherheitszwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

3. Registrierung / Account

Für das Bereitstellen bestimmter Inhalte oder Leistungen auf unserer Website ist eine Anmeldung mittels eines bestehenden Benutzerkontos erforderlich. Für das Benutzerkonto ist eine entsprechende Registrierung notwendig. Die Verarbeitung der im Rahmen der Registrierung erhobenen Daten erfolgt zur Durchführung des Nutzungsvertrags zwischen uns und Dir, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Zu dem Zweck und in dem Interesse, die von Dir angegebene E-Mail-Adresse zu verifizieren, senden wir an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail mit der Aufforderung, die E-Mail-Adresse durch Anklicken eines darin zu diesem Zweck vorgehaltenen Links (Bestätigungslink) zu bestätigen (sog. Double-Opt-In-Verfahren). Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Registrierung ist erst nach Anklicken des Bestätigungslinks abgeschlossen. Sofern die Registrierung nicht abgeschlossen wird, löschen wir die im Rahmen der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten in unseren aktiven Systemen.

Sofern Du registrierter Nutzer eines der nachfolgend aufgeführten sozialen Netzwerke bist, bieten wir Dir auch die Möglichkeit der Registrierung und Anmeldung über einen dieser Accounts. Sofern Du von dieser Möglichkeit Gebrauch machst, erhalten wir vorbehaltlich Deiner Einwilligung von dem sozialen Netzwerk Zugriff auf die von Dir dort hinterlegten personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Um welche Daten es sich hierbei handelt, wird Dir im Rahmen des Anmeldeprozesses von dem sozialen Netzwerk mitgeteilt. Für die durch das soziale Netzwerk im Rahmen der Nutzung des Dienstes stattfindende Datenverarbeitung ist ausschließlich das jeweilige soziale Netzwerk gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO verantwortlich. Es gelten diesbezüglich die Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen des sozialen Netzwerks.

Facebook Connect, („Mit Facebook anmelden“), Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Datenschutzerklärung

Google Sign-In, („Mit Google anmelden“), Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Datenschutzerklärung

Nach Abschluss der Registrierung kannst Du dich mittels der Login-Daten bzw. im Falle einer Registrierung über eines der vorstehenden sozialen Netzwerke mit Deinen Login-Daten des jeweiligen Dienstes anmelden.

Um Dir die Anmeldung bei jedem Aufruf unserer registrierungspflichtigen Angebote zu ersparen, bieten wir zudem die Möglichkeit, die Funktion „angemeldet bleiben“ zu aktivieren. Sofern Du von dieser Funktion Gebrauch machst, wird ein Cookie auf Deinem Endgerät abgelegt, der es uns ermöglicht, Dich bei Aufruf unserer registrierungspflichtigen Dienste als registrierten Nutzer zu erkennen und eine erneute Anmeldung nicht erforderlich ist, bis Du Dich aktiv aus dem Account abmeldest. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wenn Du Dein Passwort vergessen haben solltest, kannst Du gemäß der unter entsprechend gekennzeichneten Link vorgehaltenen Informationen ein neues Passwort anlegen. Wir verarbeiten die in diesem Zuge von Dir übermittelten personenbezogenen Daten zu dem Zweck, Dir den Zugang zu unseren und den von Dir angefragten registrierungspflichtigen Diensten zu ermöglichen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zudem hast Du die Möglichkeit, uns nach Abschluss der Registrierung in Deinem Account Deine Interessen an unserem Angebot durch Anklicken der hierfür vorgesehenen Felder mitzuteilen. Wir verarbeiten diese Informationen zu dem Zweck, unser Angebot zu verbessern, den Inhalt unseres Angebots an Deinen Interessen auszurichten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Du hast jederzeit die Möglichkeit, eine von Dir zu diesem Zweck erteilte Einwilligung durch entsprechende Einstellungen in Deinem Account zu widerrufen oder zu ändern.

4. Abonnement und zahlungspflichtige Dienste

Beim Abschluss eines Abonnements oder bei Bezug eines zahlungspflichtigen Dienstes nutzen wir die von Dir zu diesem Zweck übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vertragsdurchführung und -erfüllung. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Gleiches gilt für Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Im Falle von bezahlpflichtigen Diensten verarbeiten wir zudem gewisse Daten, weil wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO i. V. m. § 147 AO; Aufbewahrungspflicht 10 Jahre). Dazu gehört aus umsatzsteuerrechtlichen Gründen auch die Speicherung der IP-Adresse des Geräts, von dem aus Du bei Abschluss des Vertrages auf die betreffende Website zugegriffen hast, in unseren Unternehmens-Informationssystemen.

Sollten sich die in Deinem Account hinterlegten personenbezogenen Daten ändern, kannst Du diese Änderungen direkt selbst in Deinem Account vornehmen.

Zahlungsmethoden von Drittanbietern

Für den Fall, dass Du einen zahlungspflichtigen Dienst nutzt oder etwas über unsere Website erwirbst, bieten wir verschiedene Zahlungsmethoden folgender Drittanbieter an, die jeweils verantwortlich für die Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO sind:

Klarna

Wir haben auf dieser Website Klarna (Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden) integriert. Klarna ist ein Online-Zahlungsdienstleister, der den Kauf auf Rechnung oder eine flexible Ratenzahlung ermöglicht. Ferner werden von Klarna weitere Services, wie beispielsweise ein Käuferschutz oder eine Identitäts- und Bonitätsprüfung, angeboten. Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit entweder den „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenkauf“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an Klarna übermittelt. Mit der Auswahl einer dieser Zahlungsoptionen willigt die betroffene Person in diese, zur Abwicklung des Rechnungs- oder Ratenkaufes oder zur Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderliche, Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an Klarna übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie um andere Daten, die zur Abwicklung eines Rechnungs- oder Ratenkaufs notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Insbesondere kann es zum wechselseitigen Austausch von Zahlungsinformationen, wie Bankverbindung, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC-Code, Artikelanzahl, Artikelnummer, Daten zu Waren und Dienstleistungen, Preise und steuerliche Abgaben, Angaben zum früheren Kaufverhalten oder sonstige Angaben zur finanziellen Situation der betroffenen Person, kommen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt insbesondere die Identitätsüberprüfung, die Zahlungsadministration und die Betrugsprävention. Wir werden Klarna personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen Klarna und uns ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von Klarna an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Klarna gibt die personenbezogenen Daten auch an verbundene Unternehmen (Klarna Gruppe) und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Zur Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung einer Vertragsbeziehung erhebt und nutzt Klarna Daten und Informationen über das bisherige Zahlungsverhalten der betroffenen Person sowie Wahrscheinlichkeitswerte für deren Verhalten in der Zukunft (sogenanntes Scoring). Die Berechnung des Scorings wird auf der Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren durchgeführt.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Klarna zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Klarna können unter https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_de/data_protection.pdf abgerufen werden.

PayPal

Wir haben auf dieser Website die Zahlungsmöglichkeit PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an. Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Wir werden PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für uns ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

Stripe

Wenn Du Dich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters Stripe entscheidest, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Ireland, an den wir Deine im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Deine Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) weitergeben. Die Weitergabe Deiner Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd. Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe findest Du unter: https://stripe.com/de/terms.

5. Mailings und Newsletter

Deine im Zuge der Registrierung oder im Rahmen der Vertragsdurchführung erhobene E-Mail-Adresse verwenden wir außerdem, um Dich per E-Mail über eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen sowie über bestehende Abonnements oder generell über Vertical Media GmbH / Gründerszene zu informieren, sofern wir Dich bei Erhebung der E-Mail-Adresse hierauf hingewiesen und Du dem nicht widersprochen hast. Die Verarbeitung der E-Mail-Adresse erfolgt in diesem Fall auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bewerbung unserer Waren und Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Du hast jederzeit die Möglichkeit, der Zusendung dieser Informationen über weitere Produktangebote zu widersprechen, z. B. durch Anklicken des hierfür in jeder dieser E-Mails vorgesehenen Abbestelllinks.

Sofern Du einen unserer Mailings bzw. Newsletter bestellt hast, nutzen wir Deine E-Mail-Adresse darüber hinaus, um Dir den von Dir bestellten Newsletter zuzusenden. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen bzw. den bestellten Newsletter wieder abbestellen, z. B. durch Anklicken des hierfür in jedem Newsletter vorgesehenen Abbestelllinks.

In den E-Mails sind sogenannte Zählpixel integriert, zu dem Zweck und in unserem Interesse, unseren Newsletter optimieren zu können. Wir erhalten hierdurch die Information, welcher Browser und welches Betriebssystem verwendet wird, welche IP-Adresse gerade zugreift und zugleich, wer der Provider ist. Zudem wird erkannt, ob die E-Mail gelesen und ob anschließend der in der E-Mail integrierte Link angeklickt und die jeweilige Website über diese IP-Adresse besucht wurde. Zusätzlich wird die Anzahl der Zugriffe auf die Webseite gezählt sowie die entsprechende Tageszeit festgehalten, wann die E-Mail abgerufen und der Zugriff getätigt wurde. Auch der ungefähre Standort des Nutzers wird übermittelt. Solltest Du dies nicht wünschen, kannst Du den Newsletter jederzeit wie vorstehend beschrieben abbestellen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 Satz 1 TMG.

6. Push-Benachrichtigungen

Soweit Sie sich für den Empfang sog. Push-Benachrichtigungen angemeldet haben, erhalten Sie über unsere Push-Benachrichtigungen regelmäßig Informationen über redaktionelle Inhalte, die unser Team für Sie auswählt. Hierfür bedienen wir uns der Dienste der CleverPush GmbH, Nagelsweg 22, 20097 Hamburg („CleverPush“), die wir datenschutzrechtlich verpflichtet haben (Art. 28 DSGVO). Verantwortlich für die Datenverarbeitung bleiben wir. Um sich für die Push-Nachrichten anzumelden, müssen Sie die Abfrage Ihres Browsers bzw. Endgerätes zum Erhalt der Benachrichtigungen bestätigen. Dieser Prozess wird von uns dokumentiert und gespeichert. Hierfür wird der Anmeldezeitpunkt sowie eine Browser- bzw. Geräte-ID gespeichert. Diese Daten dienen einerseits dazu, Ihnen die Push-Benachrichtigungen zusenden zu können und andererseits als Nachweis Ihrer Anmeldung. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

In unserem Interesse und zu dem Zweck, unsere Push-Benachrichtigungen stetig zu optimieren, werten wir zudem das Nutzerverhalten bzgl. unserer Push-Benachrichtigungen statistisch aus. Wir können so erkennen, ob und wann unsere Push-Benachrichtigungen angezeigt und angeklickt wurden. Dies ermöglicht uns festzustellen, welche Push-Benachrichtigungen die Empfänger interessieren, um zukünftige Nachrichten auf die mutmaßlichen Interessen aller Empfänger abzustimmen und damit das Interesse für unser Angebot zu steigern. Zusätzlich speichern wir neben der Browser- bzw. Geräte-ID den Themenschwerpunkt der Seite, auf der die Push-Benachrichtigungen aktiviert wurde. Diese Information nutzen wir ebenfalls, um an die entsprechenden Abonnenten Push-Benachrichtigungen zu versenden, die in ihrem mutmaßlichen Interesse sind. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Die Zuordnung einer Browser- bzw. Geräte-ID zu einer bestimmten Person erfolgt nur, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sein sollten, zur Abwehr von Ansprüchen gegen uns, wenn dies als Beweismittel erforderlich ist, sowie zur eventuellen Verfolgung von Gesetzesverstößen. Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Erhalt unserer Push-Benachrichtigungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner können Sie der vorstehend beschriebenen Verwendung personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO jederzeit widersprechen. Bitte widerrufen Sie zu diesem Zwecke Ihre Einwilligung. Den Widerruf der Einwilligung können Sie in den dazu vorgesehenen Einstellungen zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen in Ihrem Browser vornehmen. Sofern Sie unsere Push-Benachrichtigungen auf einem Desktop-PC mit dem Betriebssystem „Windows“ nutzen, können Sie die Push-Benachrichtigungen auch über einen Rechtsklick auf die jeweilige Push-Benachrichtigung in den dort erscheinenden Einstellungen abbestellen. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Unter folgendem Link wird der Austragungsprozess detailliert erklärt: https://cleverpush.com/faq.

7. Kommentarfunktion

Wir bieten vereinzelt die Möglichkeit an, über die DISQUS-Kommentierungsfunktion Kommentare oder Feedback abzugeben oder zu abonnieren. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Disqus Inc., 717 Market Street, Suite 700, San Francisco, CA 94103, USA („DISQUS „), die gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO verantwortlich für die im Rahmen der Nutzung des Dienstes stattfindende Datenverarbeitung ist. Die Nutzung der Kommentierungsfunktion ist als „Gast“ ohne Registrierung und Anmeldung bei DISQUS möglich. Allerdings stehen dann einige Funktionen nicht zur Verfügung. Weitere Informationen zur Verarbeitung der betreffenden Daten durch DISQUS sowie zu Deinen Rechten diesbezüglich kannst Du den Datenschutzhinweisen (Privacy Policy) von DISQUS entnehmen, abrufbar unter http://docs.disqus.com/help/30/ und http://docs.disqus.com/help/29/.

DISQUS übermittelt neben dem Kommentartext, Deine E-Mail-Adresse und IP-Adresse an uns. Wir erheben und verarbeiten die von DISQUS übermittelten Daten, um Deinen Kommentar wunschgemäß zu veröffentlichen und ggf. diesbezüglich mit Dir in Kontakt zu treten. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

8. Deine Kontaktaufnahme

Bei Deiner Kontaktaufnahme mit uns über eines unserer Kontaktformulare oder per E-Mail werden die von Dir mitgeteilten Daten (Deine E-Mail-Adresse, ggf. Dein Name und Deine Telefonnummer) von uns verarbeitet, um Deine Anfrage zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, wenn sie für den vorgenannten Zweck nicht mehr erforderlich sind, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

9. Ort der Verarbeitung

Wir verarbeiten Daten auch in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR). Um den Schutz Deiner Persönlichkeitsrechte auch im Rahmen dieser Datenübertragungen zu gewährleisten, bedienen wir uns bei der Ausgestaltung der Vertragsverhältnisse mit den Empfängern in Drittländern der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO. Diese sind unter http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF jederzeit abrufbar, alternativ kannst Du diese Dokumente auch bei uns unter den unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten erfragen.

Mit einzelnen Empfängern in den USA ist ein angemessenes Datenschutzniveau auch durch eine Zertifizierung dieser Datenempfänger nach dem EU-U.S. Privacy Shield sichergestellt (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DSGVO). Weitere Informationen – auch zur Zertifizierung der von uns eingesetzten Dienstleister – erhältst Du unter https://www.privacyshield.gov.

10. Datenweitergabe

Wir übermitteln Deine personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn die Übermittlung erforderlich ist, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Dir gegenüber zu erfüllen und dies ersichtlich bei oder gemeinsam mit einem anderen Anbieter erfolgt, wir zur Weitergabe in sonstiger Weise gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind, oder Du uns eine entsprechende Einwilligung erteilt hast.

Zur Erbringung unserer Leistung können ausgewählte personenbezogene Daten innerhalb unseres Unternehmens an bestimmte Abteilungen mitgeteilt werden. Dazu gehören Mitarbeiter der Abteilungen Buchhaltung, Product Management, Marketing und IT.

In bestimmten Fällen setzen wir auch externe Dienstleister oder verbundene Unternehmen ein, die von uns beauftragt sind, Daten für uns weisungsgebunden zu verarbeiten. Solche Dienstleister werden von uns nach den Vorgaben der DSGVO vertraglich als Auftragsverarbeiter verpflichtet und dürfen Deine Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden. Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter erbringen für uns insbesondere die folgenden Dienstleistungen: Abonnementverwaltung, Anmeldedienst(e), Bezahldienst(e), Content Recommendation, Hosting, Lettershop, Newsletterversand, Umfrage-/Kommentardienst(e), Wartung und Support und Web/Appanalyse.

11. Cookies und ähnliche Technologien

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien zu dem Zweck der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Gewährleistung der Funktionalität unserer Website (u. a. Ausspielung und Personalisierung von Content und Werbung, Nutzung sozialer Medien, Vertragsdurchführung bei kostenlosen und bezahlpflichtigen Angeboten, IT-Sicherheit und Betrugsprävention).

Cookies sind kleine Dateien, die Dein Browser auf Deinem Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Durch sie kann u. a. festgestellt werden, ob Du eine Website schon einmal besucht hast. Sofern Du durch Aktivierung der Funktion „angemeldet bleiben“ zustimmst, können in Cookies auch Deine Login-Daten für den registrierungspflichtigen Bereich gespeichert werden, so dass Du diese Login-Daten nicht bei jedem Aufruf der Seite eingeben musst. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem der Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Cookies können ohne zusätzliche Informationen Dich als Person nicht identifizieren.

Auf dieser Website werden zu vorgenannten Zwecken auch Cookies von Drittanbietern eingesetzt, die dann verantwortlich für die Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO sind. Weitere Informationen zu den einzelnen Cookies findest Du an entsprechender Stelle in dieser Datenschutzerklärung.

Werbeanzeigen werden zumeist durch Drittanbieter bereitgestellt. Diese nutzen möglicherweise und soweit durch Deine Geräteeinstellungen zugelassen Informationen zu Deinen Besuchen, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Dich eventuell interessieren. Konkrete Kontaktdaten wie Dein Name, Deine Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer werden dabei auf keinen Fall übertragen.

Unser Angebot enthält auch kostenpflichtige Bereiche. Um den Umfang der Nutzung zu messen, werden Informationen in einem besonderen Messmodul zusammen mit einer speziell für die Messung der Seiten- bzw. Inhalteabrufe generierten Zufallsnummer („M-ID“) hinterlegt. Bei der Nutzung über einen Browser wird zugleich ein Cookie gesetzt, sofern Deine Geräteeinstellungen dies zulassen. Im Cookie wird die M-ID gespeichert, um die Anzahl der Aufrufe unserer Inhalte zu ermitteln. Diese Datenerhebung und -speicherung ist notwendig, damit festgestellt werden kann, wie oft Inhalte auf Deinem Gerät kostenlos genutzt wurden.

Soweit nicht anders angegeben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie § 15 Abs. 3 TMG. Im Fall einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO hast Du das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Im Falle des berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht unser Interesse insbesondere in den oben genannten Zwecken nebst den grundsätzlichen Zwecken unseres Geschäftsbetriebs.

Soweit die Verwendung von Cookies auf der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bzw. § 15 Abs. 3 TMG erfolgt, kannst Du das Setzen von Cookies durch uns jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Wenn Du das Setzen von Cookies in dem genutzten Internetbrowser deaktivierst, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar. Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit, einzelne Cookies zu deaktivieren. Weitere Informationen hierzu findest Du an entsprechender Stelle in dieser Datenschutzerklärung.

12. Webanalysedienste

In unserem Interesse und zu dem Zweck, unsere Angebote stetig zu verbessern und sie an die Interessen unserer Nutzer anzupassen sowie nutzungsbasierte Online Werbung anzuzeigen, setzen wir einige Dienste ein, die auf unserer Website Daten zu Deinem Nutzungsverhalten erheben und für uns auswerten.

Sofern diese Dienstleister nicht selbst Verantwortliche im datenschutzrechtlichen Sinne sind, verarbeiten sie die Nutzerdaten stets weisungsgebunden auf Grundlage einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung. (Art. 28 Abs. 3 DSGVO). Rechtsgrundlage für die pseudonymisierte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 Satz 1 TMG soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angegeben. Du kannst die einzelnen Analysedienste jederzeit für die Zukunft deaktivieren und damit der Datenverarbeitung widersprechen. Im Folgenden kannst Du Einzelheiten über die von uns eingesetzten Analysedienste erfahren:

Xandr (ehemals AppNexus)

Für das Ausspielen von nutzungsbasierter Werbung tauschen wir Daten mit Xandr, einen Dienstleister für Werbung und Betreiber einer Vermittlungsplattform (Xandr Inc., 28 W. 23rd Street, New York, New York, 10010, USA) aus. Xandr sammelt und speichert in unserem Auftrag Informationen über Deine Aktivitäten, die der Analyse Deines Nutzerverhaltens sowie der Leistung bzw. Reichweite von Anzeigen dienen. Diese Profile werden verwendet, um Dir gezielt interessengerechte Werbung anzuzeigen. Wenn Du dies nicht wünschst, kannst Du die Personalisierte Werbung hierhttps://platform.xandr.com/privacy-center/ deaktivieren. Weitere Informationen zu den von Xandr verarbeiteten Daten findsts Du hier: https://www.xandr.com/privacy/platform-privacy-policy/#choices

Facebook Pixel

Wir setzen den “Facebook-Pixel“ der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook”) ein, die gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO verantwortlich für die Datenverarbeitung ist. Durch den Aufruf dieses Pixels aus Deinem Browser kann Facebook in der Folge erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige erfolgreich war, also z. B. zu einem online-Kaufabschluss geführt hat. Wir erhalten von Facebook hierzu ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Zudem werden die vom Pixel erfassten Daten in gewissen Situationen zum Ausspielen von zielgruppenspezifischer Werbung verwendet. Insbesondere falls Sie bei Facebook angemeldet sind, verweisen wir im Übrigen auf deren Datenschutzinformationen https://www.facebook.com/about/privacy/. Solltest Du die Verwendung der Pixeldaten für zielgruppenspezifische Werbung unterbinden wollen, kannst Du dies tun, indem Du unter dem nachfolgenden Link die entsprechenden Einstellungen vornimmst: https://www.facebook.com/ads/settings. Alternativ kannst Du den Facebook-Pixel auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices/.

Facebook „Custom Audiences über Deine Webseite“

Wir verwenden innerhalb unseres Internetauftritts in unserem Interesse und zu dem Zweck des Direktmarketings die Funktion „Custom Audiences über deine Webseite“ der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook“), die gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO verantwortlich für die Datenverarbeitung ist. Mit Hilfe dieser Funktion kann Facebook erkennen, dass Du unsere Seite besucht hast und Dir so zielgruppenspezifische Werbung anzeigen. Dabei ist der Facebook-Pixel, ein sog. Zählpixel auf unseren Seiten integriert. Wenn Du unsere Seiten besuchst, wird über das Zählpixel eine direkte Verbindung zwischen Deinem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch neben gewissen technischen Daten u. a. auch die Information, dass von Deinem Endgerät unsere Seite aufgerufen wurde. Wenn Du Facebook-Nutzer bist, kann Facebook hierdurch den Besuch unserer Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass Facebook möglicherweise eine Identifizierung über mehrere Websites hinweg vornehmen kann. Wir als Anbieter der Seiten haben keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook, so dass Facebook für die Verarbeitung Deiner Daten zuständig ist. Wir können lediglich auswählen, welchen Segmenten von Facebook-Nutzern (wie Alter, Interessen) unsere Werbung angezeigt werden soll. Dabei nutzen wir eine von mehreren Arbeitsweisen von Custom Audiences, bei der, abgesehen von den durch den Pixel erhobenen Daten, keine Datensätze, insbesondere keine E-Mail-Adressen unserer Nutzer – weder verschlüsselt noch unverschlüsselt – an Facebook übermittelt werden. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Bitte klicke hier, wenn Du keine Ausspielung von zielgruppenspezifischer Werbung via Custom Audiences wünschst: https://www.facebook.com/ads/settings. Alternativ kannst Du den Facebook Pixel auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices/.

Google AdSense

Zu dem Zweck und in dem Interesse, die auf unserer Website angezeigte Werbung von Dritten an Deinen Interessen auszurichten und der Refinanzierung unseres Angebots haben wir auf dieser Website Google AdSense der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) integriert, die gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO verantwortlich für die Datenverarbeitung ist. Google AdSense ist ein Online-Dienst, über welchen eine Vermittlung von Werbung auf unserer Website ermöglicht wird. Google AdSense beruht auf einem Algorithmus, welcher die auf unserer Website angezeigten Werbeanzeigen passend zu den Inhalten unserer Website auswählt. Google AdSense gestattet zudem ein interessenbezogenes Targeting des Internetnutzers, welches mittels Generierung von individuellen Benutzerprofilen umgesetzt wird.

Google-AdSense setzt zu diesem Zweck ein Cookie auf Deinem Endgerät. Mit der Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Google-AdSense-Komponente integriert wurde, wird Dein Internetbrowser automatisch durch die jeweilige Google-AdSense-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie Deine IP-Adresse, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge die Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Du kannst die Setzung von Cookies durch unsere Website, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie setzt. Zudem kann ein von Google bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner kannst Du die “do-not-track”-Funktion Deines Browsers verwenden.

Google AdSense verwendet zudem sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in Websites eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen, wodurch eine statistische Auswertung durchgeführt werden kann. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann Google erkennen, ob und wann eine Website geöffnet wurde und welche Links angeklickt wurden. Zählpixel dienen unter anderem dazu, den Besucherfluss einer Website auszuwerten.

Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Google-AdSense wird unter diesem Link https://www.google.de/intl/de/adsense/start/ genauer erläutert.

businessAD

In unserem Interesse und zu dem Zweck, die auf unserer Website ausgespielte Werbung an Deinen Interessen auszurichten sowie zur Refinanzierung unseres Leistungsangebots, lassen wir die Website von unserem Werbevermarkter businessAD vermarkten. Dabei wird Werbung durch die Erhebung und Verarbeitung Deines Nutzungsverhaltens für Dich optimiert und auf prognostizierte Interessen ausgerichtet. Dadurch profitierst Du als Nutzer, indem Du Werbung erhältst, die eher zu Deinen Interessensgebieten passt und dadurch, dass insgesamt weniger zufällig gestreute Werbung ausgeliefert wird. Zur Erfassung Deines Nutzungsverhaltens wird ein Cookie auf Deinem Rechner gespeichert, durch den jedoch keine persönliche Identifikation Deiner Person möglich ist. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Gegebenenfalls holen wir auch eine Einwilligung ein. In diesem Fall ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Du kannst eine von Dir erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Für die Datenverarbeitung zur Ausspielung interessengerechter Werbung Verantwortlicher i. S. d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO sind nicht wir, sondern businessAD oder von ihr eingesetzte Dritte. Weitere Informationen zu businessAD und den von ihr eingesetzten Diensten finden Sie unter https://www.businessad.de/nutzungsbasierte-werbung-oba.

Recruitment Marketing

Diese Webseite setzt den Recruiting Werbevermarkter ORA Worldwide ein. Dabei werden für die Gründerszene Jobbörse Traffic-Quellen und Conversions von Stellenanzeigen gemessen, um die Performance und Sichtbarkeit von spezifischen Stellenausschreibungen zu optimieren und Stellensuchenden wie auch Stellenausschreibenden einen optimalen Nutzen zu gewährleisten. Bei diesem Prozess werden keine Daten erhoben, die eine persönliche Identifikation Deiner Person erlauben. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen und der von ORA Worldwide eingesetzten Dienste findest Du unter https://ora.marketing/privacy/.

Google Analytics

Wir haben den Web-Analyse-Dienst Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) integriert. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Websites. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Website eine betroffene Person auf eine Website gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Website zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Website und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Websites aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Website. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Website auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Websites aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Website in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging, und die Häufigkeit der Besuche unserer Website durch die betroffene Person gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Websites werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Website, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Website bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Websites an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Hotjar

Wir nutzen Hotjar einen Dienst der Hotjar Ltd., Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta („Hotjar“) zu dem Zweck und in unserem Interesse, die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot und die Erfahrung auf dieser Webseite zu optimieren. Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, Mausbewegungen, Scrollhöhen, etc.) und das hilft uns, unser Angebot in ihrer Funktionalität und Nutzerfreundlichkeit zu verbessern, wertvoller und einfacher nutzbar zu machen. Hotjar arbeitet mit Cookies und vergleichbaren Technologien, um Daten über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu erheben. Folgende Informationen können auf diesem Weg erhoben werden: IP-Adresse des Endgeräts (sie wird in anonymisiertem Format erhoben und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache. Eine persönliche Identifizierung von Nutzern ist dabei nicht möglich. Hotjar speichert diese Informationen in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen (Art. 28 Abs. 3 DSGVO) in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Datenschutzbestimmungen von Hotjar kannst Du hier finden: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/. Hotjar kann ausgeschaltet werden, indem man auf den folgenden Link klickt: https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out.

Skalierbares Zentrales Messverfahren (AGOF/IVW)

Wir nutzen das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Zweck der Nutzungsmessung ist die Anzahl der Besucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Die dadurch gebildeten Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Die INFOnline GmbH speichert hierfür die um 1 Byte gekürzte IP-Adresse für maximal 60 Tage. Die Reichweitenverarbeitung verwendet außerdem zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Third-Party-Cookie, ein First-Party-Cookie, ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Deines Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen ClientIdentifier ist daher auch dann möglich, wenn Du andere Webseiten aufrufst, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist auch dann möglich, wenn Du andere Websites aufrufst, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit einem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – https://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – https://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma – https://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiterverarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Websites eingesehen werden. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern, aber ohne IP-Adresse an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben: Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/), Ankordata GmbH & Co. KG (https://www.ankordata.de/homepage/) sowie Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/).

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse. Zur Vermarktung unseres Angebotes ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren findest Du auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (https://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (https://www.ivw.eu).

Wenn Du an der Messung nicht teilnehmen möchtest, kannst Du unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de. Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Solltest Du die Cookies in Deinem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

13. Affiliate-Marketing

Sofern Du über einen Werbebanner von einer externen Internetseite auf unsere Website gelangt bist, erhalten wir von dem Betreiber der externen Website („Affiliate“) die Information, dass ein Nutzer über die externe Seite auf unser Angebot gelangt ist. Hierbei handelt es sich um die dem beworbenen Angebot zugeordnete Produkt-ID sowie die Identifikationsnummer des Affiliate (Affiliate-ID) und eine aus einer beliebigen Nummernfolge erstellte Nutzer-ID. Diese Informationen werden von uns in einem Cookie auf Deinem Endgerät gespeichert. Solltest Du innerhalb von 30 Tagen das Angebot auf unserer Website bestellen, werden diese Informationen mit Abschluss des Bestellvorgangs automatisiert und verschlüsselt an den Affiliate übermittelt. Mit Abschluss des Bestellvorgangs, spätestens aber nach Ablauf von 30 Tagen wird der Cookie automatisch gelöscht. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck und in dem Interesse, Provisionszahlungen zwischen uns und dem Affiliate abzurechnen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Du kannst das Setzen des Cookies wie vorstehend beschrieben durch entsprechende Einstellungen in Deinem Browser verhindern.

Der Affiliate kann anhand der Informationen nur erkennen, dass ein Nutzer von der externen Internetseite über den Werbebanner auf unsere Website gelangt ist und dort das beworbene Produkt bestellt hat. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Affiliate entnimmst Du bitte den Datenschutzhinweisen des Affiliate auf seiner Internetseite.

Entsprechendes gilt, wenn Du von einem auf unserer Website geschalteten Werbebanner eines Drittanbieters („Advertiser“) auf die Website des Advertiser geleitet wirst.

Zudem bedienen wir uns auch der Dienste des Affiliate-Netzwerks der AWIN AG, Stralauer Allee 2, 10245 Berlin, Deutschland („AWIN“). Affiliate-Netzwerke agieren als Schnittstelle zwischen Advertisern und Publishern. Zum Zwecke der Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen dem Advertiser und dem Affiliate verarbeitet AWIN bei Anklicken des Werbemittels Informationen über die Kampagne des Advertiser, den Affiliate, die Nutzer-Aktion (z.B. Klick oder „View“ und in welchem Land sie erfolgt ist) sowie über das verwendete Gerät.

Weitergehende Informationen zu AWIN und Deinen Rechten als betroffene Person findest Du hier: https://www.awin.com/de/datenschutzerklarung#how-do-we-use-data-from-end-users; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.awin.com/de/rechtliches/optout

14. Social Plugins

Auf dieser Website sind keine Social Media Plugins integriert, die direkt Daten von den Servern der betreffenden Social Media-Anbieter laden. Bei den integrierten „Plugins“ handelt es sich vielmehr um einfache Links zu den betreffenden Drittseiten, die wir mit entsprechend Grafiken bebildern. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an den Betreiber des Social Media-Dienstes durch die bekannten Plugins findet daher nicht statt.

15. Sonstige Dienste

Taboola

Unsere Webseite verwendet auch Technologien der Taboola Inc. (28 West 23rd St. 5th fl., New York, NY 10010, USA). Taboola setzt Cookies, die auf Deinem Endgerät gespeichert werden und ermitteln, welche unserer Seiten Du besuchst, um auf weiterführende, ggf. ebenfalls interessante Inhalte hinzuweisen und nutzungsbasierte Werbung auszuspielen. Taboola erhebt dabei Informationen über Deinen Browser, Deine anonymisierte (um das letzte Oktett gekürzte) IP-Adresse. Der Cookie ermöglicht uns durch die Erhebung von Protokoll- sowie gerätebezogenen Daten pseudonyme Nutzungsprofile zu erstellen, um Dir entsprechend der persönlichen Interessen passende Angebote zu empfehlen und unser Angebot individuell zu gestalten. Weitere Informationen zu Taboola sowie die Möglichkeit zur Deaktivierung des Taboola-Cookies findest Du unter https://www.taboola.com/privacy-policy (Opt-Out Informationen sind unter „Site Visitor Choices“ verfügbar).

Verwertungsgesellschaft WORT (VG WORT)

Wir setzen „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der Kantar Deutschland GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Wir ermöglichen damit, dass unsere Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen.

16. Integration von Drittanbietern

Zu dem Zweck und in unserem Interesse der Illustration und Optimierung unseres Angebots betten wir auch Dienste der unten aufgelisteten Drittanbieter an. Dies betrifft, insbesondere Video- und Audioplayer, aber auch andere eingebettete und entsprechend kenntlich gemachte Inhalte und Partnermodule. Hierbei erheben wir keinerlei personenbezogenen Daten noch übermitteln wir diese an die Drittanbieter. Bei der Integration dieser Art von Angeboten baut Ihr Browser regelmäßig eine direkte Verbindung zu den Servern des Drittanbieters auf und übermittelt schon beim Laden und Anzeigen der Inhalte Daten an den Betreiber. Wir haben dabei weder Einfluss auf deren Datenverarbeitungsvorgänge noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. In der Regel handelt es sich dabei jedoch nur um die IP-Adresse der Nutzer, ohne die der Drittanbieter die eingebetteten Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden könnte. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Verantwortlich für die Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist ausschließlich der jeweilige Drittanbieter. Rechtsgrundlage für die Einbindung dieser Dienste ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Informationen zur Datenverarbeitung durch den jeweiligen Drittanbieter kannst Du der Datenschutzerklärung des jeweiligen Drittanbieters entnehmen.

17. Speicherdauer

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur solange dies für den jeweils vorstehend genannten Zweck erforderlich ist. Die personenbezogenen Daten werden anschließend gelöscht, sofern einer Datenlöschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

18. Kontaktdaten und Deine Rechte als betroffene Person

Bitte wende Dich bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz sowie zur Durchsetzung Deiner Rechte als betroffene Person jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten:

Vertical Media GmbH

Datenschutz

Wallstraße 27

10179 Berlin

datenschutz@verticalmedia.com

Auskunft und Berichtigung

Du kannst von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber erhalten, ob personenbezogene Daten zu Deiner Person von uns verarbeitet werden und auch konkret welche Daten über Dich gespeichert werden sowie eine Kopie der gespeicherten Daten verlangen. Du kannst ferner unrichtige Daten berichtigen und vervollständigen lassen.

Löschung, Einschränkung und das Recht auf Vergessenwerden

Du kannst die Löschung und Einschränkung Deiner personenbezogenen Daten verlangen. Bitte beachte, dass es z. B. für entgeltliche Verträge wie dem Kauf eines Abonnements von Vertical Media GmbH / Gründerszene gesetzliche Aufbewahrungspflichten gibt und wir daher Deine Daten nicht in jedem Fall vollständig löschen dürfen. In diesem Fall werden Deine Daten mit dem Ziel markiert, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Datenübertragbarkeit

Sofern anwendbar hast Du außerdem das Recht, dass die Dich betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an Dich oder einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung oder einem Vertrag beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Dies gilt jedoch nicht, sofern die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde. Ferner hast Du das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Widerruf / Widerspruch

Deine abgegebenen Einwilligungen kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der o. g. Kontaktadresse widerrufen. Ferner hast Du das Recht aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so hast Du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung unter der. o. g. Kontaktadresse einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Zudem hast Du das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Dich betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Beschwerderecht

Ferner hast Du ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde sowie die Möglichkeit Rechtsbehelfe einzulegen. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Stand: 06. April 2020

(function(){ if ('undefined' !== typeof gs && 'undefined' !== typeof gs.show_ads && true === gs.show_ads) { var f = (adSSetup.view === 'd') ? 's' : 'm'; var p = document.createElement('img'); p.style.display = 'none'; p.onerror = function() { var x = document.createElement('img').src = 'https://bt.mediaimpact.de/' + f + '.png?b=1'; }; p.onreadystatechange = p.onload = function() { if (!this.readyState || this.readyState === 'loaded' || this.readyState === 'complete'){ var x = document.createElement('img').src = 'https://bt.mediaimpact.de/' + f + '.png?b=0'; p.onload = p.onreadystatechange = null; } }; p.src = 'https://acdn.adnxs.com/ast/static/bar.jpg'; document.body.appendChild(p); } })();