Finanzierung

Wiener Startup JobRocker sammelt eine Million Euro ein

Kurznachricht. Die Wiener Jobvermittlungs-Plattform hat einen Millionenbetrag bekommen. Damit will das Startup unter anderem nach Deutschland expandieren – in drei deutsche Städte.

Expansionspläne

Die zu große Wette von N26

Kommentar. Bis vor wenigen Wochen war N26 auf dem guten Weg zu einem deutschen Banken-Champion. Doch die Parameter haben sich jetzt verschoben, meint unser Autor.

Bitte nicht

280 Zeichen? Twitter ist mir in den Rücken gefallen!

Kommentar. Twitter stand für sprachliche und gedankliche Konzentration. Das ist jetzt vorbei. 280 Zeichen sind einfach zu viel.

Legalisierung in Kanada

IT-Konzern will Cannabis-Blockchain aufbauen

Kurznachricht. In Kanada wird der Besitz von Cannabis 2018 legal. IBM hat nun vorgeschlagen eine Marihuana-Blockchain zu installieren, um Missbrauch zu vermeiden.

Finanzierung

German Autolabs sammelt frisches Kapital ein

Hintergrund. German Autolabs, das Startup von Seriengründer Holger Weiss und Navi-Urgestein Patrick Weissert, hat zwei neue Finanzierungen erhalten.

Gegen Missbrauch

Zum Schutz: Facebook will Eure Nackt-Selfies sehen

Newsartikel. Kein Missbrauch von Nacktbildern mehr: Facebook will, dass Nutzer Nackt-Selfies erst einmal für das soziale Netzwerk hochladen, bevor sie sie an Freunde schicken.

Viasto

Startup für Video-Bewerbungsgespräche bekommt Investment in Millionenhöhe

Newsartikel. Das Berliner Startup Viasto will den Recruiting-Prozess effizienter und flexibler machen. Dafür setzt es auf zeitversetzte Videointerviews mit Bewerbern.
Anzeige
Recruiting von Freelancern im digitalen Zeitalter

Sponsored Post

Recruiting von Freelancern im digitalen Zeitalter

Anzeige. Ja, auch die Personalarbeit verträgt das digitale Makeover. Doch beim Recruiting sollten Unternehmen vorsichtig sein. Insbesondere bei Freelancern gilt: Netzwerke nutzen, um hochqualifiziertes Personal zu finden.

Reiseplanung mit KI

Online-Reiseveranstalter erhält 7 Millionen Euro

Kurznachricht. Fineway soll Zeit sparen bei der Reiseplanung. Dafür setzt das Startup aus München auf künstliche Intelligenz. Jetzt sammelt das Unternehmen Millionen ein.

Dreamforce-Konferenz

Wie Ashton Kutcher mit Technologie Kinderhandel stoppen will

Newsartikel. Schauspieler Ashton Kutcher finanziert die Entwicklung von Software, die Kindesmissbrauch verhindern soll. Auf einer Konferenz erklärt er, wie das funktioniert.

Deutsches Busstartup

Flixbus expandiert in die USA

Newsartikel. In Europa ist das Münchner Busstartup bereits in 26 Ländern aktiv. Nun wagt Flixbus den nächsten Schritt – und will aus Los Angeles heraus in den US-Markt starten.

Bank-Startup

N26 plant die nächste Mega-Runde – und will mindestens 50 Millionen einsammeln

Exklusiv. Gerade hat N26 große Expansionspläne verkündet. Im Hintergrund arbeitet das Fintech-Startup nach Gründerszene-Informationen unterdessen an einer hohen Finanzierung.

Während du schliefst

Snap-Aktie nach schlechten Quartalszahlen auf Talfahrt

Kolumne. Schlechte Q3-Zahlen bei Snap, neue „kulturelle Normen“ für Uber, Ex-Yahoo-CEO muss aussagen, Millionen in Kryptowährung eingefroren, Waymo startet Robotaxi-Service.

Blinkerhandschuh

Blinker-Handschuh-Startup für Fahrradfahrer bekommt Investment

Interview. Mit einem Blinker für Radfahrer trat Harald Gerhard bei Die Höhle der Löwen an und sicherte sich das Geld von Ralf Dümmel. Der Senior-Gründer im Gespräch.

Folge 10

„Ich mag blonde Frauen“ und andere Geständnisse bei DHDL

TV-Kritik. Kurz vor Ende der aktuellen Staffel wartet Vox mit einem Höhepunkt auf. In der TV-Sendung wird eine Rekordsumme eingesammelt, die am Ende doch keine mehr war.

Die Höhle der Löwen

Warum der Intimpflege-Deal mit Judith Williams nicht zustande kam

Kurznachricht. 100.000 Euro sagte Judith Williams dem Gründer des Herrenkosmetik-Startups IntHim zu. Zu dem Investment kam es nach der Show aber nie – aus rechtlichen Gründen.

Die Höhle der Löwen

DHDL-Startup IntHim verkauft Untenrum-Pflegeprodukte für Männer

Startup-Scanner. Ein Waschgel und eine After-Shave-Lotion – kann der Karlsruher Gründer Francesco Indirli die Löwen mit dieser Intimpflege-Kombi für Männer überzeugen?

Vox-Show DHDL

Wie diese Gründerin mit ihrer App einen Dating-Club eröffnen will

Kurzporträt. Bei der Dating-App Sqyle kann sich nicht jeder einfach so anmelden. Wanda Egger will Dating exklusiv halten und pitcht nun vor den Löwen in der Vox-Show.
amplifypixel.outbrain