Voraussetzungen für Investitionszuschuss
Wagniskapital

Voraussetzungen für Investitionszuschuss

Der Investitionszuschuss Wagniskapital des BAFA stellt eine Förderung für private Investoren zur Beteiligung an Startups dar. Die Voraussetzungen im Überblick.

Rechtliche Fallen beim App Marketing
Apps bewerben

Rechtliche Fallen beim App Marketing

Je voller die App-Stores, desto rauer die Sitten, um sich Aufmerksamkeit zu sichern. Doch auch beim App Marketing gelten rechtliche Regeln.

Fanpages: Wann haften Diensteanbieter?
Rechtsverletzungen

Fanpages: Wann haften Diensteanbieter?

Rechtsverletzende Informationen von Teilnehmern in Fanpages, Foren oder Blogs - wann drohen dem Betreiber Schadensersatz- und Unterlassungsansprüche?

Vier Schadenfälle von Freiberuflern 2012
Abmahnungen & Co

Vier Schadenfälle von Freiberuflern 2012

Vier Schadenfälle von Freiberuflern, die 2012 für Gesprächsstoff sorgten: Geschützter Schmetterling, Xing-Interna, Parfüm-Dumping und Domainregistrierung.

Namens- und Markenrecht für Gründer
Unternehmensnamen

Namens- und Markenrecht für Gründer

Welche Besonderheiten birgt das Namens- und Markenrecht, wie finden Gründer den richtigen Unternehmensnamen und wie wird dieser am besten geschützt?

Was bringt 2013 für das Startup-Recht?
Trends

Was bringt 2013 für das Startup-Recht?

Was prophezeit Justitia für das neue Jahr? Ein Ausblick auf 2013 featuring Double-Opt-In, Geschäftsführerhaftung, Steuer und Co.

Was tat sich 2012 im Startup-Recht?
Rückblick 2012

Was tat sich 2012 im Startup-Recht?

Gründerszene-Rechts-Ressortleiter Sebastian Dramburg beschert die Gründerszene mit einem Jahresrückblick auf Buttons, "GmbH auf Vorrat" und Co.

EU-Gesetz

Datenschutzverordnung: was ändert sich?

Mittels einer neuen EU-Verordnung soll ein einheitliches Datenschutzrecht geschaffen werden. Die Regelungen drohen das Wachstum von Startups zu behindern.

Gesellschaftsformen

Die richtigen Rechtsformen für Gründer

Teil zwei: Welche Kapitalgesellschaften gibt es und welche Vor- und Nachteile hat dies für Gründer? Was ist der Unterschied zu Personengesellschaften?

Beschäftigungsarten

Sozialversicherungspflicht in der GmbH

Risiken und Chancen für Gesellschafter-Geschäftsführer. Ein abhängig Beschäftigter unterliegt in Deutschland der Sozialversicherungspflicht.

Double-Opt-In

Double-Opt-In weiterhin gültig

Das Oberlandesgericht (OLG) München hat in einer vieldiskutierten Entscheidung die etablierte Praxis des Double-Opt-In zu Unrecht in Frage gestellt.

Unternehmergesellschaft

Die UG – günstige Gründung… und dann?

Wie die Gewinne der UG zu verwenden sind – nicht nur zur Ausschüttung, da das GmbHG für eine UG zwingende Rückstellungen vorschreibt.

Business-Accounts

Business-Accounts bei Pinterest

Die Plattform Pinterest hat nun extra Konten für Unternehmen eingerichtet. Wie groß sind die rechtlichen Risiken für Unternehmen und was ist zu beachten?

Investitionssteuern

Steuern auf eigene Investitionen

Investitionen in das Gesellschaftsvermögen ohne Gegenleistung können durch eine Gesetzesänderung im Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz steuerpflichtig sein.

Rechtsformen

Rechtsformen für Gründer

Teil eins: Personengesellschaften für Existenzgründer. Aber welche Formen gibt es? Welche Risiken birgt welche Rechtsform und welche Möglichkeiten entstehen?

Insolvenzrecht

Insolvenz! Was steckt dahinter?

Rechtsanwalt Albers zu den Möglichkeiten und Tücken des Insolvenzrechts und wie Unternehmen die Insolvenz erfolgreich nutzten und frisch durchstarteten.