Namensstreit

Zalando droht Schweizer Mylandoo mit Klage

Kurznachricht. Der milliardenschwere E-Commerce-Händler Zalando geht gegen die kleine Schweizer Auktionsplattform Mylandoo vor: In Berlin findet man den Namen zu ähnlich.

Kochboxen

Nach Lidl-Übernahme: Kochzauber kämpft mit Problemen

Newsartikel. Ende 2015 hat Lidl das Kochboxen-Startup Kochzauber übernommen. Doch das Geschäft soll nicht gut laufen, heißt es in einem Medienbericht.

Knusprig statt zäh

Aus der Dose: Warum dieses Startup getrocknete Smoothies verkauft

Kurzporträt. Buah entwässert Früchte im Vakuum, um sie haltbar zu machen. Smoothie-Obst soll so immer zur Hand sein. Das mag Zeit sparen, hat aber seinen Preis.

Saturo

Satt ohne zu essen: Die Mahlzeit aus der Flasche

Scanner. Das Wiener Startup Saturo hat einen flüssigen Mahlzeitenersatz entwickelt. Zwei Liter des Getränks sollen den Tagesbedarf an Kalorien und Nährstoffen decken.

Online-Lieferdienst

Dieses Startup will die Bahnhofsgastronomie digitalisieren

Scanner. Reiseproviant noch während der Fahrt online bestellen und fertig gepackt im nächsten Bahnhof abholen – das testet das Startup Getasty mit einem Popup-Store.

Recycling

Dieses Münchner Startup produziert Yoga-Matten aus Müll

Kurzporträt. Yogis legen in der Regel Wert auf ihre Umwelt. Ärgerlich, dass die Matten oft aus Plastik sind. Zwei Gründerinnen wollen das ändern – mit Yogamatten aus Müll.

Kapitalerhöhung

Die About-You-Investoren aus der Medienbranche stocken auf

Kurznachricht. SevenVentures und German Media Pool haben ihre Beteiligung an der Hamburger Mode-Plattform erhöht. Der Mutterkonzern Otto öffnet sich damit weiter für externe Partner.

Pilotprojekt in Berlin

Zalando testet Lieferung in 60-Minuten-Wunschzeitfenster

Kurznachricht. Selbst bestimmen, wann das Paket mit den neuen Klamotten ankommt – das probiert Zalando nun zusammen mit einem Fahrrad-Lieferdienst in Berlin aus.
Anzeige
Worauf es im Lebensmittelversand wirklich ankommt

Sponsored Post

Worauf es im Lebensmittelversand wirklich ankommt

Anzeige. 28 % der Deutschen haben bereits online Lebensmittel gekauft – Tendenz steigend. Wie wird sich der Markt entwickeln? Und wie werden auch kleine Shops wettbewerbsfähig?

Übergrößen-Startup

Mit diesen Slides sammelte Wundercurves eine halbe Million Euro ein

Galerie. gallery Wundercurves ist ein Portal für Frauenmode in Übergrößen. Wie das Leipziger Startup seine Investoren von sich überzeugen konnte, erfahrt ihr auf diesen Folien.

Besuch bei Spoonflower

Dieses US-Startup macht Stoff digital – mitten in Berlin

Porträt. Das US-Startup Spoonflower kam 2015 nach Berlin, blieb aber ein gut gehütetes Geheimnis. Wir konnten einen Blick in die Digital-Textilfabrik in Neukölln werfen.

Ramin Goo

Wie der Kochhaus-Gründer online mehr Geld verdienen will

Interview. Die Berliner Firma Kochhaus ist deutschlandweit bekannt, hält sich mit dem Online-Geschäft aber bisher zurück. Das soll sich nun ändern. Der Gründer im Interview.

E-Commerce

Die überraschend schlechte Öko-Bilanz des Online-Handels

Analyse. Liefert ein Lkw viele Online-Bestellungen aus, spart das Energie, weil nicht jeder selbst fährt – könnte man meinen. Doch der Shopping-Boom ist Gift für das Klima.

Kein Saft mehr

Skandal-Startup Juicero gibt auf

Kurznachricht. Für seine teure Saftpresse erntete Juicero viel Hohn. Nach Preissenkungen und Rückgabe-Aktionen stellt das US-Startup seinen Betrieb nun endgültig ein.

Neuer Matratzen-Test

Casper-Matratze ist Testsieger bei Stiftung Warentest

Newsartikel. Das Matratzen-Startup erhielt im aktuellen Test die Note „gut“. Stiftung Warentest empfiehlt aber weiterhin den deutlich günstigeren Sieger aus dem Jahr 2015 zum Kauf.

Streikaufruf

Zalando-Mitarbeiter sollen vor Modemesse „Bread & Butter“ demonstrieren

Kurznachricht. Die Gewerkschaft Verdi ruft Zalando-Lagerarbeiter in Brandenburg zum Streik auf. Einige von ihnen will sie sogar mit Bussen zu einer Demo in die Hauptstadt fahren.

Probeliegen

Warum der Matratzen-Onlinehandel an Grenzen stößt

Analyse. Online-Händler haben das Geschäft mit Matratzen durcheinander gewirbelt. Nun wird der Markt schwieriger – und sie trennen sich von ihrer Ursprungsidee.

Nouri

Zwei Gründerinnen wollen die Kräuterkunde modernisieren

Kurzporträt. Ein Berliner Startup vertreibt alkoholfreie Kräuter-Shots. Food-Investor Christophe Maire ist beteiligt. Ein reines Spaßgetränk ist das Produkt aber nicht.
weitere Artikel
amplifypixel.outbrain