Vorhersagen

Von witzig bis fies – das sagten Journalisten vor Jahren über Tech-Riesen

Galerie. gallery Medien leben von Einschätzungen. Wie liest sich also die alte Berichterstattung über Unternehmen wie Amazon, Zalando oder Snapchat. Wir haben das Archiv durchforstet.

Versicherungsbranche

Insider berichtet von Rufmord-Kampagne gegen Carsten Maschmeyer

Kurznachricht. Ein Konkurrent soll versucht haben, den DHDL-Investor und Gründer des Versicherungsbetriebs AWD zu diffamieren – mithilfe eines Ex-Mitarbeiters.

Vierte Staffel

„Die Höhle der Löwen“ geht bald weiter

Kurznachricht. Die Startup-Show auf VOX geht in die nächste Runde. Unter den „Löwen“ gibt es einen Neuzugang: Die CSU-Politikerin Dagmar Wöhrl ersetzt Jochen Schweizer.

Treffen in Los Angeles

Oscar-Gewinnerin Halle Berry im Interview: „Heul nicht rum und mach weiter!“

Interview. Erfolgreiche Schauspielerin und Geschäftsfrau – wir haben Oscar-Preisträgerin Halle Berry in Los Angeles getroffen und mit ihr „Business“ geredet.

Strecke New York-Washington

US-Behörden lachen über Elon Musks Hyperloop-Pläne

Kurznachricht. Hat Elon Musk wirklich die Genehmigung für einen Hyperloop an der US-Ostküste bekommen? Die zuständigen Ämter reagieren eher ungläubig bis belustigt.

Nachgehakt

Hat Facebook seine Löschteams jetzt besser aufgestellt?

Kurznachricht. Es ist kein Vergnügen, sich den ganzen Tag mit gewalttätigen Facebook-Einträgen zu beschäftigen. Mitarbeiter hatten sich beklagt. Was ist unternommen worden?

David Fischers Highsnobiety

Eines der erfolgreichsten Medien-Startups sitzt in Berlin – und kaum einer weiß es

Porträt. Aus einem Turnschuh-Blog hat David Fischer in zwölf Jahren ein globales Medienunternehmen mit 80 Mitarbeitern gemacht. Wie hat er das geschafft?

Digitale Überflieger

Das Ranking der digitalen Wachstums-Champions in Deutschland – seid dabei!

In eigener Sache. Gründerszene zeichnet zum dritten Mal besonders schnell wachsende, deutsche Unternehmen aus der Digitalbranche aus. Ab heute könnt Ihr Euch bewerben.

Tipps vom Insider

Mit dieser Unternehmenskultur wurde Facebook groß

Einblick. Zwei Jahre hat Antonio García Martínez als Manager bei Facebook gearbeitet. Hier erzählt er, was Startups von dem sozialen Netzwerk lernen können.

Projekt R

Ein Schweizer Magazin holt sich den Weltrekord im Medien-Crowdfunding

Newsartikel. In der Schweiz soll es schon bald besseren Journalismus geben. Das Geld für die ersten Schritte ist in Rekordzeit zusammen gekommen.

Drei Irrtümer

Wie Readly den Verlegern die Angst vor Magazin-Flatrates nehmen will

Einblick. Zeitschriften-Streamer brauchen Inhalte von Verlagen. Doch viele Verleger sträuben sich, ihre Inhalte zur Verfügung zu stellen. Aus Unwissenheit – sagt Readly.

Österreichische Gründershow

„2 Minuten 2 Millionen“ live auf Gründerszene

In eigener Sache. Die österreichische Startup-Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ meldet sich mit der vierten Staffel zurück. Wir streamen live auf Gründerszene – heute ab 20.15 Uhr.

Gossip-Magazin

Wie RapUpdate über Facebook Millionen von Lesern erreicht

Porträt. Das HipHop-Magazin RapUpdate hat Tausende Fans in den sozialen Medien. Was macht es so erfolgreich? Wer sind die Macher und wie verdienen sie Geld?

Women in Tech

„Finde deine Leidenschaft. Und vergiss einfach, was die anderen sagen!“

Eventbericht. Der Accelerator F_Lane will Frauen dabei unterstützen, Startups zu gründen. Auf dessen Konferenz sprachen viele Frauen, die Vorbilder für Gründerinnen sein könnten.

Netzstar auf Twitch

Rentnerin rockt Gaming-Portal mit Märchenstunde

Einblick. Sie nennt sich „Marmeladenoma“ und liest Märchen auf Youtube und dem Gaming-Portal Twitch vor. Über hunderttausend Abonnenten folgen der 85-Jährige bereits.

Digitales Lesen

Was die Nutzer auf Readly am liebsten lesen

Exklusiv. Eine Studie des Magazin-Flatrate-Anbieters Readly hat ergeben, dass vor allem ältere Leser den Dienst nutzen. Und dass Männer gerne inTouch lesen.

Rechtes Online-Magazin

Breitbart stoppt Pläne für eine deutsche Ausgabe

Kurznachricht. Die Junge Freiheit berichtet, dass das rechtslastige Online-Magazin Breitbart seine Pläne für eine deutsche und eine französische Ausgabe auf Eis gelegt hat.

Eine Erwiderung

„Fuck you, Silicon Valley“? Go fuck yourself!

Kommentar. Der Journalist Alard von Kittlitz hat eine flammende Suada gegen „Weltverbesserer aus dem Silicon Valley“ geschrieben. Die darf so nicht stehen bleiben.
weitere Artikel
amplifypixel.outbrain