E-Commerce

Zalando wächst und steigt ins Beauty-Geschäft ein

Newsartikel. Der Berliner Modehändler führt schon wieder ein neues Angebot ein. Damit will Zalando weiter wachsen, aber die Aktionäre sind von aktuellen Zahlen nicht überzeugt.

Richard David Precht

„Die Digitalisierung gibt uns die Chance, Karl Marx endlich ernst zu nehmen“

Einblick. Durch die Computer wird die Trennung von Produktionsmitteln und Produktivkraft aufgehoben, glaubt der Philosoph Richard David Precht.

Snooze Project

„Millionen von Investoren? Wir wüssten gar nicht, was wir damit machen sollen“

Interview. gallery Mit 8.000 Euro Startkapital hat dieses Berliner Matratzen-Startup losgelegt und das Geschäft läuft – auch ohne große Marketing-Ausgaben. Wie kann das sein?

Ferienhaus-Suchmaschine

Rocket Internet steigt bei HomeToGo ein

Kurznachricht. Im vergangenen Jahr sammelte HomeToGo bereits 20 Millionen Euro ein. Jetzt investiert auch Rocket Internet über seinen Investmentarm in das Berliner Startup.

Filmplattform

Moviepilot.com schließt Berliner Büro

Newsartikel. Gravierende Veränderung bei der deutsch-amerikanischen Filmplattform Moviepilot. Die schließt das Berliner Büro – in dem fast die Hälfte der Mitarbeiter arbeitete.

Pencils-of-Promise-Gründer

Adam Braun, Social-Business-Rockstar

Interview. Ohne Gier nach Profit, dafür aber für einen guten Zweck Unternehmen aufzubauen ist langweilig? Stimmt nicht, glaubte Adam Braun. Und bewies das Gegenteil.

Online-Buchungsportal

Secret Escapes sammelt 95 Millionen Euro ein

Kurznachricht. Das Hotelbuchungsportal Secret Escapes sichert sich das größte Investment der Firmengeschichte. Deutschland ist für das Unternehmen gleich doppelt wichtig.

Veluvia

DHDL-Startup: Vom Banker zum Superfood-Gründer

Kurzporträt. Ungewöhnlicher Wechsel: Der Veluvia-Gründer kündigte seinen Bankjob und verkauft nun Nahrungergänzungsmittel. In der „Höhle der Löwen“ sucht er nach 200.000 Euro.

CareDriver

Ein Münchner Startup holt Schüler mit der Limousine ab

Porträt. CareDriver vermittelt Fahrdienste für Kinder, Senioren und Behinderte. Vielbeschäftigten Eltern soll damit ein Punkt auf der To-Do-Liste abgenommen werden.

Gute Nacht!

Matratzen-Startup Casper steigt bei Bewertungsportal ein

Kurznachricht. Erst zeigte Casper das Matratzen-Bewertungsportal Sleepopolis an, jetzt beteiligt sich das US-Startup an dessen Übernahme.

Deliveroo

Neue Finanzierung: Foodora-Konkurrent wird mit zwei Milliarden Dollar bewertet

Update. Der britische Lieferdienst Deliveroo legt Geschäftszahlen für 2016 vor. Neben den Umsätzen wuchsen auch die Verluste des Foodora-Wettbewerbers stark.

Lovoo

Die Geschichte des Skandal-Startups Lovoo in Bildern

Galerie. gallery Das Flirt-Startup Lovoo hat eine bewegte Reise hinter sich – obwohl es erst 2011 gegründet wurde. Nun machen die Gründer einen Exit für bis zu 70 Millionen Euro.

Loftium

Warum dieses Startup Airbnb-Vermietern 50.000 Dollar zahlt

Newsartikel. Die US-Firma Loftium hilft jungen Leuten mit einer Finanzspritze beim Hauskauf. Einzige Voraussetzung: Sie müssen eines ihrer neuen Zimmer über Airbnb vermieten.

Neues Geschäftsmodell

Getsafe entwickelt eigene Versicherungen mit der Munich Re

Exklusiv. Das Heidelberger Startup will künftig nicht mehr nur Makler, sondern auch Versicherer sein. Dafür holt es sich Unterstützung von einem internationalen Player.

Millionen-Exit

Der Skandal klebt an Lovoo – und das Startup ist selbst Schuld

Kommentar. Das Dating-Startup Lovoo wurde für 65 Millionen Dollar verkauft. Doch seinen Skandal wird es nicht recht los, denn erklärt hat es sich nie.

Dating-App

Lovoo für 65 Millionen Dollar verkauft

Newsartikel. gallery Nach dem Skandal: Ein US-amerikanisches Unternehmen kauft das umstrittene Dresdener Dating-Startup Lovoo für zahlreiche Millionen Dollar.

OrgOS

Recruiten wie Apple – dieses Startup will eine Software dafür entwickeln

Startup-Scanner. Das Berliner Unternehmen OrgOS arbeitet an einer Software für Personalmanagement. Doch die Pläne dahinter sind größer. Was genau haben die Macher vor?

Privates Carsharing

Wie dieser Gründer Autobesitzer zum Sharing bewegen will

Interview. Der Carsharing-Markt ist umkämpft, einige Anbieter haben aufgegeben. Warum SnappCar trotzdem an den Erfolg glaubt, verrät der Gründer Victor van Tol im Interview.
weitere Artikel
amplifypixel.outbrain