Die Höhle der Löwen
Alle Themen-Specials
Die Höhle der Löwen

Internet der Dinge

Das DHDL-Startup Trackle digitalisiert die Familienplanung

Interview. Trackle ist ein Thermometer im Tampon-Format, das mit dem Smartphone seiner Trägerin kommuniziert. Die Gründerin möchte natürliche Verhütung so vereinfachen.

Löwen-Endspurt

Beim DHDL-Schlussverkauf werden sie alle fündig

TV-Kritik. Mit einer beschwipsten Judith Williams, einem neuen Dümmel-Ding und vielen Deal-Versprechen endet die vierte Staffel DHDL. Die letzte Folge im Rückblick.

Weiter ohne Wöhrl

Doch kein DHDL-Investment für das Schnaps-Startup Tastillery

Kurznachricht. Dagmar Wöhrl wollte sich mit 20 Prozent am Hamburger Spirituosen-Shop Tastillery beteiligen. Doch die Gründer entschieden sich nach der Show dagegen, sagen sie.

DHDL-Startup

Höhle der Löwen: Tastillery verschickt Whiskey und Rum in Probierboxen

Startup-Scanner. Das Hamburger Startup Tastillery will, dass wir besser trinken. Geschmacksproben besonderer Spirituosen sollen Kunden an das junge Unternehmen binden.

AirBnB für Dinner

Darum scheiterte der DHDL-Deal mit Chef One

Kurznews. In der TV-Show Die Höhle der Löwen einigten sich Judith Williams und Frank Thelen auf einen Deal mit dem Startup Chef One. Doch zu dem Geschäft kam es nie. Warum?

Talentcube

Investieren die Löwen in diese Bewerbungs-App?

Startup-Scanner. gallery Zukünftig sollen sich Jobsuchende in wenigen Minuten per Videoclip mittels einer App für Stellen bewerben können. Für diese Idee wirbt das Startup Talentcube bei DHDL.

Fernsehshow

Welcher DHDL-Löwe am besten ankommt – und welcher am schlechtesten

Kurznachricht. Die Höhle der Löwen beschert derzeit einigen Gründern Geld für ihre Startups. Vor allem aber der TV-Sender Vox verdient mit der Show. Die Quoten sind höher denn je.

Staffel 5

TV-Show „Die Höhle der Löwen“ geht weiter – mit sechs Investoren

Newsartikel. Die aktuelle Staffel der Vox-Show „Die Höhle der Löwen“ ist kurz vor dem Ende. Schon jetzt ist bekannt, wer im nächsten Jahr über Investitionen entscheiden soll.

Vulpés

Kein DHDL-Deal für Mützen-Startup – aber 400.000 Euro nach der Sendung

Interview. Bei „Die Höhle der Löwen“ investierte kein Juror in das Startup, das beheizbare Kleidung per App verkauft. Doch nach der Show fanden die Vulpés-Gründer Investoren.

HappyPo

Die nächste Stufe in der Evolution des Po-Abwischens

Startup-Scanner. HappyPo hat noch keine Umsätze erzielt. Trotzdem wollen die Gründer in der Höhle der Löwen punkten – mit einem Gerät, das den Toilettengang hygienischer macht.
weitere Artikel
amplifypixel.outbrain