München
Alle Themen-Specials
München

B2B-Software

Münchner Startup Ryte bekommt 3,1 Millionen Euro

Kurznachricht. Investoren geben der Münchner Softwareschmiede Ryte von Andreas Bruckschlögl neues Kapital. Damit sollen die Produkte verbessert werden.

Messenger

Fünf Millionen Euro für Münchner Chatbot-Spezialist

Kurznachricht. Im Bereich der Messengerdienste und Chatbots geht es gerade richtig zur Sache. Ein wichtiger deutscher Player ist WhatBroadcast aus München.

Happybrush

Für diese Hipster-Zahnbürste wirbt ein Sex-Pistols-Sänger

Startup-Scanner. Vegane Zahnpasta und eine Bürste, die mit Schall reinigt: Happybrush will Platzhirsche wie Oral-B angreifen. Investiert sind auch zwei bekannte Matratzen-Gründer.

Smarte Handschuhe

Hightech-Gründer: „Wir glauben an den menschlichen Arbeiter“

Video-Interview. Mit seinem Scanner-Handschuh will ProGlove die industrielle Fertigung effizienter machen. Im Interview erzählt der CEO, woran das Startups derzeit arbeitet.

Münchner Karten-Startup

NavVis bekommt wieder Geld

Exklusiv. gallery Das Münchner Startup NavVis bekommt neues Kapital für sein Street View für Innenräume. Die Finanzierungsrunde führt der neue VC Digital+ Partners an.

Gerichtsurteil

Check24 muss transparenter werden

Kurznachricht. Bereits seit 2015 streitet sich das Vergleichsportal Check24 mit dem Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute. Nun ist ein Urteil gefallen.

Serie A

Weitere Millionen für Sensorik-Startup Konux

Kurznachricht. Das Münchener Startup Konux entwickelt eine Datenanalyse für Maschinen. Nach einem Jahr sammelt das junge Unternehmen noch mal viel Geld von namhaften Investoren ein.

Von DvH Ventures

Fintech-Startup NDGIT erhält Millionenfinanzierung

Exklusiv. Damit die Digitalisierung der Finanzbranche voran kommt, will ein Münchner Startup sowohl technische Plattform als auch Marktplatz für den Austausch von Daten sein.

Investment

Millionenbetrag für Experten-Startup Cobrainer

Exklusiv. Wenn Firmen nicht mehr wissen, was ihre eigenen Angestellten können, will Cobrainer mit einem intelligenten Algorithmus helfen. Nun gibt es dafür Geld.

Schwedischer Zahlungsdienstleister

Milliardenbewertetes Fintech Klarna verlegt seinen Deutschlandsitz nach München

Kurznachricht. Zuletzt war der Zahlungsdienstleister Klarna in Deutschland auf Startup-Einkaufstour. Im neuen Münchner Büro sollen nun künftig 110 Angestellte arbeiten.
weitere Artikel
amplifypixel.outbrain