Zalando Umsatz Wachstum 2013

Umsatzentwicklung bei Zalando, laut Kinnevik-Q1-2013-Bericht

Zalando (www.zalando.de) kann in Deutschland und international weiter Wachstum verzeichnen. Der Onlineshop für Schuhe und Mode steigerte seinen Nettoumsatz laut Unternehmensangaben im ersten Quartal 2013 auf 372 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum 2012 habe der Nettoumsatz noch 214 Millionen Euro betragen. Damit wächst Zalando um 74 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

„Basis unseres Wachstums sind die Erfolge in den etablierten Märkten, gleichzeitig entwickeln wir uns in den neu erschlossenen Ländern sehr gut“, lässt sich Zalando Geschäftsführer Rubin Ritter zitieren. 2012 war Zalando in sieben neuen Ländern gestartet, mittlerweile ist das Berliner E-Commerce-Startup in 14 Märkten aktiv. Im ersten Halbjahr 2012 hatte Zalando 510 Millionen Euro umgesetzt, zum Jahresende verkündete das Unternehmen einen Nettoumsatz von 1,15 Milliarden Euro und den Break-Even in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Rund 50 Prozent der Umsätze würden von Zalando laut dem ersten Kinnevik-Quartalsbericht 2013 im Ausland generiert.