keywoards!!!!!!!!!!!!!

Wer ein Problem hat, geht zu Freunden. Wer ein größeres Problem hat, geht zu einem Coach oder kauft sich einen Ratgeber. Wer ein größeres Problem hat aber kein Geld für einen Coach und die Kommunikation bei Büchern als zu einseitig empfindet, der hat ein neues Problem. Wer dieses neue Problem lösen möchte, geht zum videobasierten Onlinechoaching Motivado (www.motivado.de). Das ganze ist etwas überspitzt ausgesdrückt, zeigt aber dennoch die Lücke in der sich Motivado selbst sieht – als echte Problemlösungsalternative zwischen Buch und Coach.

Emanuel Albert und Benjamin Patock über die Online-Coaching-Plattform Motivado

Was Motivado nun aber im Detail mit Problemlösungen zu tun hat und wie die griffige Punchline „videobasiertes Onlinecoaching“ hier hinein passt, das klärt Gründerszene-Chefredakteur Joel Kaczmarek im „videobasierten Interview“ mit den beiden Motivado-Geschäftsführern Benjamin Patock und Emanuel Albert (coacht seit über zehn Jahren).

Die beiden erklären aber nicht nur ihren angebotenen Dienst, sondern auch, wie sich damit Geld verdienen lässt, das Bezahlmodell also im Detail aussieht, wieso Business-Angels wie unter anderem Michael Brehm an die Idee glauben wie man bei Motivado unter anderem mit TV-Prominenz das Marketing vorantreiben möchte.

Film ab!

http://www.youtube.com/watch?v=MS81SE_TJ-8