Marcel Pirlich, Harald Bartel, Stephanie Richter, Tobias Schirmer, Adspert, Bid Management, Bertelsmann, BDMI, Content Fleet, RegioHelden, Finanzierung, Investment, Zusammenarbeit

Bertelsmann Digital Media Investments (BDMI, www.bdmifund.com) investiert einen sechsstelligen Betrag in das Berliner Startup Bidmanagement GmbH. Die Summe soll in Bidmanagements Dienst Adspert (www.adspert.de), ein System zur Optimierung von Google-Adwords-Kampagnen, fließen. Adspert ist eine mathematisch-statistische Software, die automatisiert Online-Werbekampagnen verwaltet und optimiert. Dabei werden Gebote auf Suchworte (Keywords) und Platzierungen (Display) automatisch angepasst. Unter Einsatz eines Rechenmodells, das auch im Börsenhandel verwendet wird, erhöht die Software die Conversion-Quote und macht Search und Display Advertising-Kampagnen profitabler. Der Dienst soll sich zukünftig von Google auf andere Plattformen wie Facebook und Bing ausweiten und international verfügbar sein.

Berliner Startup erhält sechsstelligen Eurobetrag von BDMI

Das Berliner Startup Bidmanagement erhält eine sechsstellige Summe von BDMI. Der Bertelsmann-Fonds für innovative Digitale-Medien-Unternehmen erweitert damit sein Portfolio an Medienunternehmen aus dem In- und Ausland, darunter im September dieses Jahres die Beteiligung an den Hamburgern von Content Fleet (www.contentfleet.de) oder erst im November die Finanzierung des Stuttgarter Startups RegioHelden (www.regiohelden.de).

„Adspert ist ein innovatives Produkt, das Win-Win-Situationen schafft. Wir sind vom Potential des Unternehmens überzeugt, das hervorragend in unser Portfolio junger, aufstrebender Digitalfirmen passt“, sagt Tobias Schirmer, Investment Manager bei BDMI. Adspert-CEO Marcel Pirlich sieht großes strategisches Potential in der Investition: „BDMI ist für uns der richtige Partner zur richtigen Zeit. Mit dem frischen Kapital und der Anlehnung an den global agierenden Medienkonzern Bertelsmann ist Adspert bestens gerüstet für eine Internationalisierung der Geschäfte.“

Adspert-Angebot soll auf Facebook und Bing ausgeweitet werden

Unter dem Namen Adspert vertreibt das 2010 von Marcel Pirlich, Harald Bartel und Stephanie Richter gegründete Bidmanagement eine mathematisch-statistische Software, die automatisiert Online-Werbekampagnen verwaltet sowie optimiert. Der Adspert-Algorithmus analysiert Echtzeitdaten und identifiziert die Effizienz von Werbungen, Keywords und Placements. Unter Einsatz eines Rechenmodells, welches auch im Börsenhandel verwendet wird, soll die Software die Conversion-Rate erhöhen sowie Search- und Display-Advertising-Kampagnen profitabler machen.

Das System richtet sich an Werbetreibende im großen und kleinen Maßstab und kann in bereits bestehende E-Commerce-Plattformen integriert werden. Adspert ist Web-basiert, läuft automatisch und ist selbstlernend. Im Moment ist Adspert für Google AdWords verfügbar – eine Ausweitung des Angebots auf andere Werbeplattformen wie beispielsweise Facebook und Bing (www.bing.com) ist laut Unternehmensangaben in Planung.