Everjobs Rocket Internet

Rocket Internet ist im Vermittlungsbusiness – schon historisch: Früh waren die Samwer-Brüder bei der Partnerplattform Parship engagiert, stiegen dann mit eDarling selbst in den Markt ein. Seit einer Weile schon vermittelt Rocket Internet bekanntlich Immobilien, Unterkünfte, Putzkräfte und Busse, ebenso Kredite und im Ausland Taxis. Auch ein eigenes Kleinanzeigen-Angebot betreibt der Company Builder.

Anzeige
Künftig vermittelt die börsennotierte Samwer-Unternehmensschmiede auch Jobs, wie TechCrunch berichtet. Everjobs heißt die Plattform, die bislang in Sri Lanka in Betrieb ist, bald aber Asien und Afrika erobern soll. Pilotprojekt war Work.com.mm, das im vergangenen Jahr in Myanmar gestartet wurde. Unter den derzeitigen „Top-Arbeitgebern“ bei Everjobs finden sich natürlich auch viele Rocket-eigene Unternehmen.

Ähnlich dem US-Startup Glassdoor soll sich Everjobs vor allem durch ein erweitertes Informationsangebot vom Wettbewerb absetzen, etwa zur Unternehmensstruktur des Arbeitgebers. Auch Hinweise auf Artikel zu dem Unternehmen und andere Inhalte werden verlinkt. Ebenso gebe es einen eigenen Lebenslauf-Baukasten und Direktnachrichten-Funktionen, wie Mitgründer Ronald Schuurs gegenüber TechCrunch erklärt. Wann genau Everjobs in welchen Ländern starten wird, sei noch nicht ausgemacht.

Bild: Markus Hein / pixelio.de