MiBaby Finanzierungs Relaunch

Die Business-Angels Christian Göttsch, Jochen Schweizer, Marlon Ikels, Stefan Menden, Ludwig Preller und weitere Investoren steigen bei MiBaby ein. Mit einer Investitionssumme im mittleren sechsstelligen Eurobereich finanzieren sie den Relaunch sowie eine Vermarktungsoffensive des Onlineportals rund um Babyshopping. 

Wachstumsfinanzierung und Relaunch für MiBaby

Die MiBaby GmbH (www.mibaby.de) aus München hat eine Wachstumsfinanzierung im mittleren sechsstelligen Eurobereich abgeschlossen. Als Investoren konnten unter anderem der Experteer-Gründer Christian Göttsch, Jochen Schweizer, Gründer des gleichnamigen Shoppingportals für Erlebnisgeschenke, der Monatsgeschenke.de-Gründer Marlon Ikels, der JustBook-Gründer (www.justbook.comStefan Menden sowie Serial-Entrepreneur Ludwig Preller gewonnen werden.

Zeitgleich mit der Finanzierungsmeldung gibt MiBaby den Start einer Vermarktungsoffensive und einen Relaunch der Website bekannt. “Wir haben auf die Rückmeldung unserer Nutzerinnen gehört und unsere neue Optik sowohl übersichtlicher als auch intuitiver gestaltet”, sagt Björn Anton, zusammen mit Tim Kettenring Gründer von MiBaby.

Neben einer Erweiterung der Produktpalette auf laut Unternehmensangaben über 10.000 Produkte mit dazugehörigen Kundenrezensionen und einer stärkeren Bildbetontheit des Portals wurde zum Beispiel eine Integration von Testberichten von Testinstitutionen wie Stiftung Wartentest, Ökotest oder ADAC vorgenommen. Zudem wurde der MiBaby-Expertenrat ins Leben gerufen: Ein Kinderarzt, eine Hebamme und eine Frühpädagogin sollen unerfahrenen Eltern in Form von Redaktionsbeiträgen, Experteninterviews, Produkttipps und als Ansprechpartner im Forum unterstützen.

Bei der starken Konkurrenz auf dem deutschen Babyshopping-Markt sind Innovationen auch vonnöten. Hauptkonkurrent Windeln.de setzt ebenfalls auf Baby- und Schwangerenprodukte, allerdings ohne die zusätzlichen Hilfebeiträge, Tausendkind klammert die Schwangerenprodukte aus – Baby-Basket bedient diese, gibt keine zusätzlichen Expertentipps, punktet dafür aber mit Baby-Shopping-Parties.